Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Fashion Design & Accessories

Neue ikonische Objekte der Begierde schaffen
BA (Hons) - Abschlüsse - dreijährige studiengänge
Bachelorstudiengang
LONDON
DUBAI
Diese Grundstudiengänge richten sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die in die Modewelt einsteigen wollen. Sie bieten eine vollständige Ausbildung auf Grundstudium-Niveau und ermöglichen es den Teilnehmern/Teilnehmerinnen, alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, um einen Beruf in ihrem gewählten Fachgebiet auszuüben.

LONDON

Accessoires sind die neuen Modeobjekte der Begierde und machen eine erfolgreiche Kollektion und einen Brand aus. In diesem dreijährigen Vollzeitkurs werden vielseitig qualifizierte Designerinnen und Designer ausgebildet, die über die neuesten Techniken und Ansätze im Mode- und Accessoire-Design verfügen. Der Kurs umfasst Schuhe, Taschen und das Design von Modekollektionen und fördert Kreativität und individuellen Stil, während er gleichzeitig auf neue Anforderungen und Trends auf dem Mode- und Luxusmarkt eingeht. 
02 Okt. 2023 - 14 Juni 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
£3.300
UK Nationals or UK Domicile fees
£13.300
£21.100

Validierungen

Regent’s University London · Oktober 2023

Unterliegt der Validierung durch die Regent's University London

Weitere Hinweise für London finden Sie hier

Darlehen und Recht auf Bildung
MEHR ENTDECKEN
Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Entdecken Sie den Kurs
Learning Fokus
Possible career paths
Lerneinheiten - nur für Londoner Schulen
BOF · Badge of Excellence
Uni London entdecken
Durch das Studium der wichtigsten zeitgenössischen Kunstrichtungen und der neuesten Stile und Trends, die das Accessoire-Design beeinflussen, entwickeln die Teilnehmer/Teilnehmerinnen eine ästhetische Sensibilität, indem sie die intrinsischen Werte und Eigenschaften eines Accessoire-Produkts schätzen, d. h. die Emotionen und Wahrnehmungen, die der Kunde/die Kundin von einem Modeartikel hat, um Produkte herzustellen, die Begehrlichkeiten wecken. Sie lernen, Ideen zu recherchieren und zu kontextualisieren und werden ermutigt, mit neuen Ansätzen in der Branche zu experimentieren, die sich heute weiterentwickeln, einschließlich erneuerbarer und nachhaltiger Ressourcen, innovativer Materialien und neuer Technologien, der Entwicklung eines individuellen Stils und kreativer und professioneller Fähigkeiten. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen erforschen auch, wie die italienische Produktion in ihrer Identifizierung und Verwendung von Materialien und Fertigungstechniken beispielhaft ist, wobei der Schwerpunkt auf der Exzellenz liegt, die “ „Italianness“ ausmacht ” : Handwerkskunst, Design und Stil. Der Einsatz traditioneller Techniken und neuer Technologien ist gut ausgewogen, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer/Teilnehmerinnen umfassende Kenntnisse in allen Bereichen erwerben: von der Handillustration über die neuesten Softwarepakete bis hin zum 2D- und 3D-Design sowie 3D-Drucktechniken. Sie verstehen, dass die Produktion und Entwicklung von Zubehörteilen machbar ist, indem sie den Materialbedarf durch eine vollständige Formanalyse ermitteln und bewerten. Dieser dynamische Kurs bietet eine solide Grundlage für das Modesystem; ein Modell, das viele verschiedene Aspekte der sich schnell verändernden und wettbewerbsorientierten Fashion-Industrie von heute umfasst. Auch die Entwicklung der Mode und des Designs von Modeaccessoires wird untersucht, von ihren bescheidenen Anfängen als funktionale Ergänzung bis zu ihrem heutigen Status als unverwechselbares Element einer Modekollektion. Eine abschließende Abschlussveranstaltung bietet den Teilnehmern/Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre Arbeiten auszustellen und durch Vernetzung Anerkennung zu finden. Unter der Leitung eines erfahrenen Dozenten-Teams aus Branchenexperten wird das letzte Jahr mit der Erstellung eines professionellen Portfolios und einer Accessoire-Design-Kollektion abgeschlossen. Dieser Kurs ist Teil der Studiengänge Fashion-Design. Mit Fashion-Design als Kernfach spezialisieren sich die Teilnehmer/Teilnehmerinnen auf das gewählte Interessengebiet (Accessoires) und schließen den Kurs mit einem entsprechenden Berufsprofil ab. Dieser Studiengang ist auch als vierjähriges BA (Hons)-Studium (einschließlich Sandwich-Jahr Platzierung) erhältlich.
  • Fashion drawing & illustration (2D, 3D)
  • Prototyping (lab & workshop) pattern cutting, maquette
  • Visual communication & professional presentation skills
  • Digital design & 3d printing
  • The study of fabrics and materials Professional design portfolio & collection
  • Marketing & Fashion Business Analysis and strategies of contemporary fashion
  • History of luxury accessories & brand heritage
  • Creative research methods
  • Accessories designer
  • Accessories pattern maker
  • Handbag designer
  • Fashion illustrator
  • Product manager
  • Jahr eins Fashion Drawing
  • Fundamentals Fashion-Design
  • Fundamentals Fashion Collection
  • Fundamentals History of Art and Fashion Jahr zwei
  • Fashion Brand Exploration Accessories
  • Design Methodology
  • The Art of Luxury Fashion, Art and Cultural Context Jahr drei
  • Product and Style
  • Innovation Final Major
  • Project Fashion Design & Accessories
  • Abschließende Dissertation

   


Mit den „Badges of Excellence“ werden die Stärken einer Schule’in vier Schlüsselbereichen anerkannt: Beste Gesamtleistung, bester globaler Einfluss, beste Lernerfahrung und beste Langzeitbewertung. Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Schule, basierend auf der Selektivität einer Schule bei der Aufnahme von Bewerbern und den Einschreibungsraten der zugelassenen Bewerber. Anschließend wurde für jede Institution ein BoF-Gesamtscore vergeben, der auf der Summe der gewichteten Werte aller drei Schlüsselindizes basiert.  

Das könnte Sie interessieren...

DUBAI

Accessoires sind die neuen Modeobjekte der Begierde und machen eine erfolgreiche Kollektion und einen Brand aus. In diesem dreijährigen Vollzeitkurs werden vielseitig qualifizierte Designerinnen und Designer ausgebildet, die über die neuesten Techniken und Ansätze im Mode- und Accessoire-Design verfügen. Der Kurs umfasst Schuhe, Taschen und das Design von Modekollektionen und fördert Kreativität und individuellen Stil, während er gleichzeitig auf neue Anforderungen und Trends auf dem Mode- und Luxusmarkt eingeht. 
18 Sep. 2023 - 28 Juni 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
درهم AED16.000
Schulgebühr
درهم AED87.000

Zu allen Gebühren kommen 5 % MwSt. hinzu.

Validierungen

CAA

Der Kurs ist derzeit von der CAA als Teil eines 4-jährigen Programms akkreditiert.
Studierende, die einen High-School-Abschluss und eine 13-jährige Schulzeit absolviert haben, können in Jahr 1 dieses dreijährigen Programms einsteigen, was Jahr 2 des CAA-Lehrplans entspricht.

Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Virtual Open Day Dubai
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Entdecken Sie den Kurs
Learning Fokus
Possible career paths
Lerneinheiten - nur für Londoner Schulen
BOF · Badge of Excellence
Uni London entdecken
Durch das Studium der wichtigsten zeitgenössischen Kunstrichtungen und der neuesten Stile und Trends, die das Accessoire-Design beeinflussen, entwickeln die Teilnehmer/Teilnehmerinnen eine ästhetische Sensibilität, indem sie die intrinsischen Werte und Eigenschaften eines Accessoire-Produkts schätzen, d. h. die Emotionen und Wahrnehmungen, die der Kunde/die Kundin von einem Modeartikel hat, um Produkte herzustellen, die Begehrlichkeiten wecken. Sie lernen, Ideen zu recherchieren und zu kontextualisieren und werden ermutigt, mit neuen Ansätzen in der Branche zu experimentieren, die sich heute weiterentwickeln, einschließlich erneuerbarer und nachhaltiger Ressourcen, innovativer Materialien und neuer Technologien, der Entwicklung eines individuellen Stils und kreativer und professioneller Fähigkeiten. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen erforschen auch, wie die italienische Produktion in ihrer Identifizierung und Verwendung von Materialien und Fertigungstechniken beispielhaft ist, wobei der Schwerpunkt auf der Exzellenz liegt, die “ „Italianness“ ausmacht ” : Handwerkskunst, Design und Stil. Der Einsatz traditioneller Techniken und neuer Technologien ist gut ausgewogen, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer/Teilnehmerinnen umfassende Kenntnisse in allen Bereichen erwerben: von der Handillustration über die neuesten Softwarepakete bis hin zum 2D- und 3D-Design sowie 3D-Drucktechniken. Sie verstehen, dass die Produktion und Entwicklung von Zubehörteilen machbar ist, indem sie den Materialbedarf durch eine vollständige Formanalyse ermitteln und bewerten. Dieser dynamische Kurs bietet eine solide Grundlage für das Modesystem; ein Modell, das viele verschiedene Aspekte der sich schnell verändernden und wettbewerbsorientierten Fashion-Industrie von heute umfasst. Auch die Entwicklung der Mode und des Designs von Modeaccessoires wird untersucht, von ihren bescheidenen Anfängen als funktionale Ergänzung bis zu ihrem heutigen Status als unverwechselbares Element einer Modekollektion. Eine abschließende Abschlussveranstaltung bietet den Teilnehmern/Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre Arbeiten auszustellen und durch Vernetzung Anerkennung zu finden. Unter der Leitung eines erfahrenen Dozenten-Teams aus Branchenexperten wird das letzte Jahr mit der Erstellung eines professionellen Portfolios und einer Accessoire-Design-Kollektion abgeschlossen. Dieser Kurs ist Teil der Studiengänge Fashion-Design. Mit Fashion-Design als Kernfach spezialisieren sich die Teilnehmer/Teilnehmerinnen auf das gewählte Interessengebiet (Accessoires) und schließen den Kurs mit einem entsprechenden Berufsprofil ab. Dieser Studiengang ist auch als vierjähriges BA (Hons)-Studium (einschließlich Sandwich-Jahr Platzierung) erhältlich.
  • Fashion drawing & illustration (2D, 3D)
  • Prototyping (lab & workshop) pattern cutting, maquette
  • Visual communication & professional presentation skills
  • Digital design & 3d printing
  • The study of fabrics and materials Professional design portfolio & collection
  • Marketing & Fashion Business Analysis and strategies of contemporary fashion
  • History of luxury accessories & brand heritage
  • Creative research methods
  • Accessories designer
  • Accessories pattern maker
  • Handbag designer
  • Fashion illustrator
  • Product manager
  • Jahr eins Fashion Drawing
  • Fundamentals Fashion-Design
  • Fundamentals Fashion Collection
  • Fundamentals History of Art and Fashion Jahr zwei
  • Fashion Brand Exploration Accessories
  • Design Methodology
  • The Art of Luxury Fashion, Art and Cultural Context Jahr drei
  • Product and Style
  • Innovation Final Major
  • Project Fashion Design & Accessories
  • Abschließende Dissertation

   


Mit den „Badges of Excellence“ werden die Stärken einer Schule’in vier Schlüsselbereichen anerkannt: Beste Gesamtleistung, bester globaler Einfluss, beste Lernerfahrung und beste Langzeitbewertung. Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Schule, basierend auf der Selektivität einer Schule bei der Aufnahme von Bewerbern und den Einschreibungsraten der zugelassenen Bewerber. Anschließend wurde für jede Institution ein BoF-Gesamtscore vergeben, der auf der Summe der gewichteten Werte aller drei Schlüsselindizes basiert.  

Das könnte Sie interessieren...