Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Alt image

Térence
Coton

Térence
Coton

TEILEN
Alt image Nach einem Architekturstudium in den Niederlanden und verschiedenen Studienerfahrungen in Frankreich zieht Térence nach Mailand. Hier erwirbt er einen Master in Product Design am Istituto Marangoni.   Seine Vielseitigkeit und sein Genie brachten ihn schnell ins Rampenlicht, zunächst wegen des luxuriösen, modularen Waschbeckens namens SOPRA TUTTO, das er 2015 für „Flaminia“ entwarf und bald darauf durch den Gewinn des zweiten Preises für den "1st design contest" für Luxus-Sonnenbrillen mit „Slice of Vice“ für „Salviani“ und den Versace Home Wettbewerb. 2016 gründet Térence „Coton Design“, sein gleichnamiges Studio mit Sitz in Mailand und London, in dem er seine Designs entwirft, die stark von der niederländischen Rationalität seiner Studienzeit in Eindhoven, der französischen Eleganz, mit der er aufgewachsen ist und der italienischen Handwerkskunst, die er in Mailand kennengelernt hat, beeinflusst sind. Inzwischen arbeitet er mit „Hands on Design“ zusammen, einer Plattform, die internationale Designer/Designerinnen und Handwerksmeister/-meisterinnen zusammenbringt, die sich der Weitergabe der Schönheit des Handwerks durch qualitativ hochwertige Objekte und zeitlose Ästhetik verschrieben haben. Gewinner einer der renommiertesten Auszeichnungen, des „Red Dot Award“: „Product Design 2018“ für seine Vase TULIP, die auf dem Salone del Mobile 2018 in Mailand präsentiert wurde. Térence ist sowohl ein talentierter Architekt als auch Designer. Heute umfasst sein Schaffen Objekte für den Wohnbereich wie Möbel, Leuchten und Geschirr sowie Arbeiten für die Konzeption von Inneneinrichtungen.
Land
France
Schule
MILANO DESIGN
Jahr des Abschlusses
2015