Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Accessories Design

2 Wochen - Accessories Design: Entwicklung von Design-Fähigkeiten in der Welt der Luxus-Accessoires
Kurzstudiengänge
Kurzkurse
SHENZHEN
Accessoires sind mehr als nur Taschen und Schuhe. Sie vervollständigen einen Gesamtlook und sind wichtige Stil-Aussagen ‘’ für jeden Fashion Brand oder ‘„must have“’ Artikel für die Verbraucher/Verbraucherinnen.

SHENZHEN

Dieser Kurs führt die Teilnehmer/Teilnehmerinnen in die weite Welt der Fashion Accessoires ein und zeigt, dass diese auch eine wichtige Einnahmequelle für Fashion-Brands darstellen. Der Kurs beginnt mit grundlegenden Zeichen- und Kolorierungstechniken, den wichtigsten Werkzeugen, die man braucht, um Design-Ideen auszudrücken, bis hin zu umfassenderen visuellen Darstellungsmethoden in der Mode, wie Moodboards oder Skizzenbücher, die alle auf aktuellen Fashion-Trends basieren. In den 2 Wochen haben die Teilnehmer/Teilnehmerinnen die Möglichkeit, einen Entwurf für eine Kollektion für Fashion Accessoires zu entwickeln und ein echtes ‘Gefühl’ für die schnelllebige Arbeit eines Accessoire-Designers/-Designerin zu bekommen.
ENTDECKEN SIE DEN KURS
LEARNING FOCUS
Woche 1 In der ersten Woche arbeiten die Teilnehmer/Teilnehmerinnen an Zeichen- und Illustrationstechniken mit drei verschiedenen Methoden: Bleistiftzeichnung, Kolorieren von Hand sowie ein Einblick in die digitale Gestaltung im Bereich Accessoires. Sie lernen die Grundlagen des Geschäfts mit Fashion Accessoires kennen und sehen, wie es funktioniert und wie Trends den Design-Prozess beeinflussen. Eine kurze Einführung in die Fashion-Semiotik bietet auch einen Überblick über die Verhaltensmuster der Verbraucher/Verbraucherinnen; sie entschlüsselt die Art und Weise, wie wir ikonische Fashion Accessoires verwenden, um ‘’ uns selbst darzustellen oder um uns von der Masse abzuheben. An diesem Punkt des Kurses können die Teilnehmer/Teilnehmerinnen einen Trend auswählen, den sie als Grundlage für ihre eigene Kollektion verwenden.   Woche 2 In der zweiten Woche werden die Teilnehmer/Teilnehmerinnen angeleitet und ermutigt, eine Vielzahl von Gegenständen zu entwerfen, z. B. Taschen und Schuhe. Sie lernen die wichtigsten Aspekte bei der Zusammenstellung einer Kollektion kennen und überlegen, welche Materialien sie für ihre eigenen Entwürfe verwenden können. In der zweiten Woche liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung eines Gesamtwerks, das Farbillustrationen, einfache Moodboards oder Skizzenbücher und kreative Begleitdaten umfasst. Am Ende des Kurses werden die einzelnen Arbeiten den Tutoren/Tutorinnen vorgelegt, um ein abschließendes Feedback zu den während des Kurses durchgeführten Aktivitäten zu erhalten.  
Accessories Collection Design Illustration Technische Zeichnung Rendering Graphic Design and Communication
Das könnte Sie interessieren...