Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Projekt

Adriana Perelli

TEILEN
Der Afro von Adriana Perelli - Cuban Beats Die 1993 in Madrid geborene Adriana Perelli wuchs in einer Familie von Juwelieren und Malern auf und hatte schon immer den Wunsch, in einem kreativen Umfeld zu arbeiten. Ihr Traum war es, in die dynamische Welt des Fashion-Designs einzusteigen, die genau wie sie hektisch und ständig in Bewegung ist. Nach Abschluss der High School beschloss sie, ihren Zielen zu folgen und nach Italien zu ziehen, um am Istituto Marangoni Mailand Fashion Design zu studieren. Adriana führte ein Lehrplan-Projekt mit dem Titel "Afro-Cuban Beats" durch, eine Damenkollektion für die Saison 14-15, die, wie der Name schon sagt, von afro-kubanischen Jazz-Songs inspiriert ist. Sie zeigte ihre Kollektion auf der Shanghai Fashion Week, der London Graduate Fashion Week und natürlich auf der Istituto Marangoni Graduate Fashion Show. Jazzmusik als Brücke zwischen der kubanischen und der afrikanischen Kultur. Eine lebendige, charmante und skurrile Kollektion, die sich von der Welt der Carmen Miranda inspirieren lässt, der Protagonistin des Films 'Weekend in Havana' (1941) und Ikone der brasilianischen Popkultur, der Adriana Perelli durch die Verwendung von Federn, Pailletten, Pelz und farbenfrohen Drucken huldigt. Die Bezüge zur afrikanischen Kultur finden sich stattdessen im Dandy-Stil der Sapeurs, kongolesischen Luxusmode-Süchtigen, Meistern des Stils und der Eleganz. Eine Mischung aus Genres und Kulturen, für eine witzige und ironische Frau, die ihre Weiblichkeit durch Kleidungsstücke, die von der Haute Couture der Herrenmode inspiriert sind, zu verbergen weiß.
Schule
MILANO FASHION
Bereich
undergraduate-BA (Hons) - Abschlüsse - dreijährige studiengänge · Bachelor of Arts
Land
Spain