Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai jetzt registrierenDiscover the next Open Days
Alt image

Alessandro
de Benedetti

Absolventen

Alessandro
de Benedetti

TEILEN
Alt image Alessandro De Benedetti begann seine Karriere mit einem Studium der Illustration, Fashion und Design am Istituto Marangoni Mailand, das er 1994 abschloss. Nach einem kurzen zweijährigen Aufenthalt in Paris, den er im Atelier von Thierry Mugler verbrachte, kehrte De Benedetti nach Italien zurück und begann mit dem Entwerfen der gleichnamigen Kollektionen in einem visionären und filmischen Stil, der sofort die Aufmerksamkeit der internationalen Einkäufer auf sich zog. Sein Debüt auf den Laufstegen gab er 2002 in Mailand mit einer Kollektion, die von den Wrestling-Diven und dem Künstler Cameron Jamie inspiriert war. Einige Jahre später standen die "gypsy, esoteric cow-girls“ im Mittelpunkt, die er in seiner "Gothic Western Collection" bei einer Fashion Show präsentierte, zu der der Designer den chilenischen Cartoonisten und Dramatiker Alejandro Jodorowsky persönlich eingeladen hatte. Im selben Jahr, 2007, wurde er künstlerischer Leiter von Exte by Ittierre Group und dekliniert das Konzept des Anzugs neu, in eine Version mit behandelten Jeans & und Strickpullover. Im Jahr 2008 wurde er als Ehrengast zur „Russian Fashion Week" in Moskau eingeladen, wo er die Kollektion „Lux Aeterna" vorstellte, die von Mary Shelley und den Intarsienspitzen des frühen neunzehnten Jahrhunderts inspiriert war. Seit 2013 arbeitet er als Creative Director bei Mila Schön 's Maison für den internationalen Relaunch des Brands; hier hat er die erste Mila Schön Milano Kollektion und die Luxuskollektion „Atelier Mila Schön“ entworfen.
Land
Italy
Beruf
Fashion Designer, Creative Director of Romeo Gigli
Schule
MILANO FASHION
Jahr des Abschlusses
1994