Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Product Design

Luxury objects for contemporary living
Weiterbildungsprogramme für studierende
Bachelorstudiengang
MUMBAI
Sowohl Luxusmöbel als auch industrielles Produkt-Design überschneiden sich mit vielen kreativen Bereichen wie Handwerk, Mode, Kunst und Innenarchitektur. Produkt-Designer/Designerinnen wissen, wo diese Bereiche zusammentreffen. Sie nutzen zeitgenössische Einflüsse und geeignete Methoden in ihrem eigenen kreativen Prozess und entwerfen Luxusmöbel, maßgeschneiderte Einzelstücke oder Produkte für das Industrie-Design, vom Konzept bis zur Vermarktung. 

MUMBAI

Der Studiengang Product Design umfasst eine Mischung aus angewandten manuellen, technischen und digitalen Design-Fähigkeiten (technisches Zeichnen, 3D-Modellierung, Visualisierung und Entwicklung von Prototypen), kombiniert mit einem ganzheitlichen Ansatz auf dem Weg zur Entwicklung von Design-Projekten; Einzel- und Teamarbeit fördern und entwickeln kreative Talente in Design-Prozessen, Methoden und der endgültigen Produkt-Realisierung.
ENTDECKEN SIE DEN KURS
Learning Fokus
Karrieremöglichkeiten
Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen, wie sie Forschungsmethoden bei der Entwicklung von Produkt-Designvorschlägen effektiv anwenden können. Sie erwerben Kenntnisse über die grundlegenden Prinzipien industrieller Prozesse und Organisation und erwerben Fachwissen über Materialeigenschaften und wie sie bestehende oder neue Materialien effektiv und innovativ nutzen und einsetzen können. Besonderes Augenmerk wird auf das reichhaltige lokale Handwerk und die Materialien, die Nachhaltigkeit der Produkte, die Ergonomie und das Bewusstsein der Nutzer/Nutzerinnen gelegt, zusammen mit einer Vorbereitung in Design-Sprache und Kommunikation, die einen professionellen Ansatz bei der Planung, Verhandlung und Präsentation von Ideen bietet. Die Geschichte und Entwicklung des Produkt-Designs wirft einen Blick auf die Disziplin in verschiedenen kulturellen und theoretischen Kontexten, zusammen mit einem Fokus auf ‘„italianness“’: Italienische Handwerkskunst, Design und Stil, weltweit in der Branche für Luxusmöbel- und Produkt-Design bewundert, werden auf der wichtigsten jährlichen Veranstaltung im internationalen Möbeldesignkalender, der Ausstellung ‘“Salone del Mobile“’ in Mailand, Italien, präsentiert. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen recherchieren und bewerten vergangene und aktuelle Trends und Design-Identitäten und betreiben Marktforschung. Sie sind in der Lage, auf ihren eigenen individuellen Stil zu reagieren, kombiniert mit den Bedürfnissen der Industrie, Projektvorgaben, Brandimage-Strategien oder spezifischen Kundenanfragen. Kreativität und unabhängiges Denken werden während des gesamten Kurses gefördert, und die Teilnehmer/Teilnehmerinnen experimentieren und testen ihre Design-Fähigkeiten und -Kompetenzen in einem industrieorientierten Projekt in Zusammenarbeit mit einem führenden Unternehmen, während zusätzliche Networking-Möglichkeiten während der Abschlussveranstaltung angeboten werden, bei der zukunftsweisende Designs für diese aufregende, herausfordernde und innovative Branche präsentiert werden. Mit Produkt-Design als Kernfach wählen die Teilnehmer/Teilnehmerinnen aus verschiedenen Richtungen, um sich auf ein bestimmtes Interessensgebiet zu spezialisieren, das dem individuellen kreativen Flair und der Leidenschaft entspricht. 
Technical drawing & rendering (CAD) The product design process Product analysis Product branding Industry project work in collaboration with companies The history and culture of product design Design methodology & development Industrialisation of the creative process Final project and portfolio creation Creative research practice and theory
Product designer Product development manager Design Director System designer Concept designer