Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai jetzt registrierenDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Product Design

Akkreditiert durch CAA
BA (Hons) - Abschlüsse - dreijährige studiengänge · Bachelor of Arts
Bachelorstudiengang
DUBAI

Diese Bachelor-Studiengänge richten sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die in die Welt des Designs einsteigen wollen, und bieten eine umfassende Ausbildung, die es den Teilnehmern/Teilnehmerinnen ermöglicht, die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, um eine Karriere in dem gewählten Bereich zu verfolgen.

DUBAI

Sowohl Furniture als auch industrielles Product Design überschneiden sich mit vielen kreativen Bereichen wie Handwerk, Mode, Kunst und Interior Design. Product Designer wissen, wo sich diese Bereiche treffen, und nutzen zeitgenössische Einflüsse und geeignete Methoden in ihrem eigenen kreativen Prozess, indem sie Luxusmöbel, maßgefertigte Einzelstücke oder Produkte für Industriedesign und Vermarktung entwerfen. 

30 Sep. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
درهم AED16.000
Schulgebühr
درهم AED86.000

Zu allen Gebühren kommen 5% MwSt. hinzu

Die Aufnahmegebühr ist jedes Jahr fällig

Validierungen

CAA

Studenten, die dieses Programm erfolgreich abschließen, erhalten einen Bachelor of Arts, der vom Ministerium für Bildung-Kommission für akademische Akkreditierung (CAA) akkreditiert ist. 

Programm-Spezifikation

Besuchen Sie die Schule · Dubai
MEHR ENTDECKEN
Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Stipendien · Oktober 2024
MEHR ENTDECKEN
ENTDECKEN SIE DEN KURS
Learning focus
MÖGLICHE KARRIEREWEGE

Dieser dreijährige Kurs umfasst eine Mischung aus angewandten handwerklichen, technischen und digitalen Designfähigkeiten (technisches Zeichnen, 3D-Modellierung, Visualisierung und Prototypentwicklung), kombiniert mit einem ganzheitlichen Ansatz auf dem Weg zur Entwicklung von Designprojekten; Einzel- und Teamarbeit fördern und entwickeln kreative Talente in Designprozessen, Methoden und der endgültigen Produktrealisierung. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen, wie sie Forschungsmethoden bei der Entwicklung von Produktdesignvorschlägen effektiv anwenden können. Sie erwerben Kenntnisse über die grundlegenden Prinzipien industrieller Prozesse und Organisation und erwerben Fachwissen über Materialeigenschaften, indem sie lernen, wie sie vorhandene oder neue Materialien effektiv und innovativ nutzen und einsetzen können. Besonderes Augenmerk wird auf die Nachhaltigkeit der Produkte, die Ergonomie und das Bewusstsein der Nutzer gelegt, zusammen mit der Vorbereitung auf die Designsprache und die Kommunikation, die einen professionellen Ansatz bei der Planung, Verhandlung und Präsentation von Ideen bietet. Die Geschichte und Entwicklung des Product Designs betrachtet die Disziplin in verschiedenen kulturellen und theoretischen Kontexten, wobei der Schwerpunkt auf dem "Italianness" liegt: Italienische Handwerkskunst, Design und Stil, die weltweit in der Luxusmöbel- und Produktdesignbranche bewundert und auf der wichtigsten jährlichen Veranstaltung im internationalen Möbeldesignkalender, der Messe Salone del Mobile" in Mailand, Italien, präsentiert werden. Sie recherchieren und bewerten vergangene und aktuelle Trends sowie die Brandidentität und reagieren dabei auf ihren eigenen individuellen Stil in Verbindung mit den Anforderungen der Branche, Projektvorgaben, Brandimage-Strategien oder spezifischen Kundenwünschen. Kreativität und unabhängiges Denken werden während des gesamten Kurses gefördert, und die Teilnehmer/Teilnehmerinnen experimentieren und testen ihre Designfähigkeiten und -kompetenzen in Forschungsprojekten.

  • Technical drawing & rendering (CAD)
  • The product design process
  • Product analysis
  • Product branding
  • Industry project work in collaboration with companies
  • The history and culture of product design
  • Design methodology & development
  • Industrialisation of the creative process
  • Final project and portfolio creation
  • Creative research practice and theory
  • Product designer
  • Product development manager
  • Design director
  • System designer
  • Concept designer