Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai jetzt registrierenDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Fashion Buying & Merchandising

Vom Showroom zum Store: Mode einkaufen und das perfekte Sortiment zusammenstellen
Masterstudiengänge · Master-abschlüsse · Master of Arts
Postgraduiertenstudiengang
MILANO
FIRENZE
PARIS
LONDON
Diese Postgraduate-Studiengänge in Vollzeit sind spezielle Programme, um eine Karriere der TeilnehmerInnen in den Branchen Mode, Luxus und Kreativität zu fördern. Sie richten sich an die Studierenden, die bereits während des Undergraduate-Studiums besondere Fähigkeiten in dem entsprechenden Bereich erworben haben, oder an Profis aus der Branche, die ihre Kenntnisse in bestimmten Modebereichen vertiefen möchten.

MILANO

Lernen Sie, wie man ein erfolgreiches Kollektionssortiment – vom Design-Showroom bis zum Store zusammenstellt; der Fashion Buyer entscheidet, was in der nächsten Saison im Angebot sein wird. Sie planen den Einkauf von Saisonartikeln, erkennen kommende Trends und wählen den richtigen Produkt- und Brandmix aus. Fashion Buyer sind die Hauptakteure in der globalen Fashion Retail Industry ein zentraler Bereich und eine einflussreiche Rolle in jedem erfolgreichen Modeunternehmen. Auf der Ebene des Aufbaustudiums haben die Teilnehmer/Teilnehmerinnen ein vorangegangenes Grundstudium in den Bereichen Wirtschaft, Marketing, Fashion Design mit Marketing oder Ähnlichem absolviert, oder sie verfügen über nachweisliche Berufserfahrung, die den Kurs mit hochspezialisierten Fähigkeiten im Fashion Buying vervollständigt.

23 Sep. 2024 - 19 Dez. 2025
Italian · English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€30.000
Schulgebühren non EU
€32.450

Validierungen

AFAM

Teilnehmer, die dieses Programm erfolgreich abschließen, erhalten einen Master-Abschluss. Anerkannt vom MUR (italienisches Ministerium für Universität und Forschung) erhalten die Teilnehmer 60 CFA (crediti formativi accademici), die 60 ECTS-Punkten entsprechen.

Programm-Spezifikation

Scholarships · Vogue Milano Fashion
MEHR ENTDECKEN
Virtual Open Day Milano Fashion
MEHR ENTDECKEN
Besuchen Sie die Schule · Milano Fashion
MEHR ENTDECKEN
Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning focus
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence

Dieser   Kurs in Mailand   befasst sich mit aktuellen und zukünftigen Business-Modellen, die Innovation, neue Medien und Technologie in den globalen Kaufprozess einbeziehen, und behandelt aktuelle Fragen der Produktauswahl und der Kaufmethoden. Buyer müssen geschäftsorientiert sein, über ausgeprägte analytische Fähigkeiten verfügen und in der Lage sein, zu verhandeln und mit vielen Abteilungen, einschließlich Marketing und Vertrieb, zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass neue Kollektionen und Artikel entweder in den Geschäften oder über den Online-Handel und E-Commerce-Plattformen kommerziell rentabel sind. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen die technischen und theoretischen Aspekte einer Buying-Kampagne kennen, wobei verschiedene Einzelhandelsformate und wichtige Makrotrends analysiert werden, was zu einer forschungsbasierten Dissertation führt. Indem sie die Organisation des Einkaufsteams studieren und ein Praktikum in der Modeindustrie absolvieren, verstehen sie die Rolle und Verantwortung von Buyern und Merchandisern auf dem globalen Markt. Zu den wichtigsten Einkaufsprozessen gehören Bestandsmischung und Import-Export-Techniken sowie Preisstrategien und die Fähigkeit, die Rentabilität eines Modeprodukts vorherzusagen. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen analysieren den Einkaufskalender und planen den Kauf einer saisonalen Kollektion mit einer ausgewogenen Kombination von Produkten und Brands, die den aktuellen Trends und Einflüssen entsprechen. Indem sie verstehen, wie der Verbraucher eine Kollektion wahrnimmt, sind sie in der Lage, eine ansprechende, begehrenswerte und erfolgreiche Modekollektion zusammenzustellen. Die Beziehung zwischen Visual Merchandising und Sales, Verhandlungstechniken und Soft Skills in den Bereichen Kommunikation, Entscheidungsfindung, Zeitmanagement, Führung und Teamarbeit ermöglichen es den Teilnehmern/Teilnehmerinnen, erfolgreich an realen kommerziellen Projekten teilzunehmen und effektive Einkaufsstrategien für ein Referenzunternehmen zu entwickeln. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen nutzen die in Industrieprojekten gesammelten Erfahrungen, um ihre eigene professionelle Einkaufsstrategie für Unternehmen sowie für potenzielle Neugründungen in der Industrie vorzubereiten.

  • Fashion Buying Management
  • Trend Forecasting
  • Finance for fashion Buying
  • Digital Technologies for Fashion Buying
  • Product Development and Innovation
  • Supply Chain Management
  • Advanced Fashion Retailing
  • Research Methods
  • Fashion buyer
  • Fashion merchandiser and e-merchandiser
  • Visual merchandiser
  • Product manager
  • Crm strategist
  • Operations & retail manager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...

FIRENZE

Erfahren Sie, wie Sie ein erfolgreiches Sortiment vom Design-Showroom für den Store zusammenstellen. Der Fashion Buyer entscheidet, was in der nächsten Saison im Verkaufsraum hängt. Sie planen den Einkauf saisonaler Artikel, haben ein Gespür für kommende Trends und wählen den richtigen Produkt- und Markenmix. Fashion Buyer sind die Hauptakteure im zentralen Bereich des globalen Einzelhandels und füllen eine einflussreiche Rolle in jedem erfolgreichen Fashion Business aus. Auf postgradualer Ebene verfügen die TeilnehmerInnen über ein Undergraduate-Studium in Wirtschaft, Marketing, Fashion Design mit Marketing oder ähnlichem, oder über eine entsprechende Berufserfahrung. Die AbsolventInnen verfügen über erstklassige Kenntnisse in Fashion Buying.
23 Sep. 2024 - 19 Dez. 2025
Italian · English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€29.600
Schulgebühren non EU
€32.450

Validierungen

AFAM

Teilnehmer, die dieses Programm erfolgreich abschließen, erhalten einen Master-Abschluss. Anerkannt vom MUR (italienisches Ministerium für Universität und Forschung) erhalten die Teilnehmer 60 CFA (crediti formativi accademici), die 60 ECTS-Punkten entsprechen.

Programm-Spezifikation

Virtueller Tag der offenen Tür Florenz
MEHR ENTDECKEN
Besuchen Sie die Schule · Firenze
MEHR ENTDECKEN
Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Schwerpunkte
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence
Dieser 9-monatige Kurs an der Hochschule in Mailand oder Florenz oder der 15-monatige Kurs (einschließlich Praktikum) an der Hochschule in Paris oder London behandelt Themen wie Produktauswahl und Einkaufsmethoden und betrachtet zukünftige Geschäftsmodelle, die Innovation, neue Medien und Technologie in den globalen Einkaufsprozess einbeziehen. Einkäufer müssen vielseitig und geschäftstüchtig sein, über starke analytische Fähigkeiten verfügen, in der Lage sein, mit vielen Abteilungen wie z. B. Marketing und Vertrieb zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass neue Kollektionen und Artikel entweder im Store oder über Online-Retail- und E-Commerce-Plattformen rentabel sind. Die TeilnehmerInnen analysieren wichtige Makrotrends und Retailformate und lernen die technischen und theoretischen Aspekte einer Einkaufskampagne kennen. Dieses Wissen fließt in eine forschungsbasierte Dissertation ein. Sie absolvieren ein Praktikum in der Modebranche, schauen dem Einkaufsteam über die Schulter und verstehen ihre Rolle und Verantwortung als Buyer und Merchandiser auf dem globalen Markt. Zu den wichtigsten Aufgaben im Einkauf gehören die passende Lagerware und Import-Export-Methoden, sowie Preisstrategien und die Fähigkeit, die Wirtschaftlichkeit eines Modeprodukts vorherzusagen. Die TeilnehmerInnen reagieren auf aktuelle Trends und Einflüsse, achten auf den Einkaufskalender und planen den Einkauf einer saisonalen Kollektion mit einer passenden Kombination von Produkten und Marken. Wenn sie verstehen, wie der Kunde eine Kollektion wahrnimmt, können sie eine ansprechende, attraktive und erfolgreiche Modekollektion zusammenstellen. Das Zusammenspiel zwischen Visual Merchandising und Verkauf, Verhandlungstechniken und sozialen Kompetenzen in der Kommunikation, Entscheidungsfindung, Zeitmanagement, Führung und Teamarbeit verhilft den Studierenden zum Erfolg bei echten kommerziellen Projekten und der Entwicklung von effektiven Einkaufsstrategien für Benchmark-Unternehmen. Die TeilnehmerInnen wenden die gesammelten Erfahrungen an, um ihre eigene professionelle Einkaufsstrategie für Unternehmen oder potenzielle Start-ups vorzubereiten.
Fashion Buying Management Trendvorhersagen Finanzierung für Fashion Buying Digitale Technologien für Fashion Buying Big Data, Analytik und digitale Disruption Produktentwicklung und Innovation Lieferkettenmanagement Fortschrittlicher Fashion Retail Soziale Verantwortung des Unternehmens Recherchemethoden
Fashion Buyer Visual Merchandiser Produktmanager Brand Manager CRM-Stratege Logistik- und Retailmanager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...

PARIS

Erfahren Sie, wie Sie ein erfolgreiches Sortiment vom Design-Showroom für den Store zusammenstellen. Der Fashion Buyer entscheidet, was in der nächsten Saison im Verkaufsraum hängt. Sie planen den Einkauf saisonaler Artikel, haben ein Gespür für kommende Trends und wählen den richtigen Produkt- und Markenmix. Fashion Buyer sind die Hauptakteure im zentralen Bereich des globalen Einzelhandels und füllen eine einflussreiche Rolle in jedem erfolgreichen Fashion Business aus. Auf postgradualer Ebene verfügen die TeilnehmerInnen über ein Undergraduate-Studium in Wirtschaft, Marketing, Fashion Design mit Marketing oder ähnlichem, oder über eine entsprechende Berufserfahrung. Die AbsolventInnen verfügen über erstklassige Kenntnisse in Fashion Buying.
01 Okt. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€29.600
Schulgebühren non EU
€32.450

Validierungen

Regent’s University London

Validierung durch die Regent's University London
Für weitere Informationen klicken Sie hier

RNCP

Absolventen, die den in Paris unterrichteten Studiengang Fashion Buying & Merchandising erfolgreich abschließen, erhalten den entsprechenden 'RNCP'-Titel: "Manager de la performance achats" , der vom französischen Staat durch Entscheidung von France Compétences (französisches Arbeitsministerium) vom 10.11.2021 anerkannt wird. Als anerkannte Berufsausbildung entspricht das Niveau 7 RNCP den Kompetenzen eines Master-Abschlusses.

Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Schwerpunkte
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence
Dieser 9-monatige Kurs an der Hochschule in Mailand oder Florenz oder der 15-monatige Kurs (einschließlich Praktikum) an der Hochschule in Paris oder London behandelt Themen wie Produktauswahl und Einkaufsmethoden und betrachtet zukünftige Geschäftsmodelle, die Innovation, neue Medien und Technologie in den globalen Einkaufsprozess einbeziehen. Einkäufer müssen vielseitig und geschäftstüchtig sein, über starke analytische Fähigkeiten verfügen, in der Lage sein, mit vielen Abteilungen wie z. B. Marketing und Vertrieb zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass neue Kollektionen und Artikel entweder im Store oder über Online-Retail- und E-Commerce-Plattformen rentabel sind. Die TeilnehmerInnen analysieren wichtige Makrotrends und Retailformate und lernen die technischen und theoretischen Aspekte einer Einkaufskampagne kennen. Dieses Wissen fließt in eine forschungsbasierte Dissertation ein. Sie absolvieren ein Praktikum in der Modebranche, schauen dem Einkaufsteam über die Schulter und verstehen ihre Rolle und Verantwortung als Buyer und Merchandiser auf dem globalen Markt. Zu den wichtigsten Aufgaben im Einkauf gehören die passende Lagerware und Import-Export-Methoden, sowie Preisstrategien und die Fähigkeit, die Wirtschaftlichkeit eines Modeprodukts vorherzusagen. Die TeilnehmerInnen reagieren auf aktuelle Trends und Einflüsse, achten auf den Einkaufskalender und planen den Einkauf einer saisonalen Kollektion mit einer passenden Kombination von Produkten und Marken. Wenn sie verstehen, wie der Kunde eine Kollektion wahrnimmt, können sie eine ansprechende, attraktive und erfolgreiche Modekollektion zusammenstellen. Das Zusammenspiel zwischen Visual Merchandising und Verkauf, Verhandlungstechniken und sozialen Kompetenzen in der Kommunikation, Entscheidungsfindung, Zeitmanagement, Führung und Teamarbeit verhilft den Studierenden zum Erfolg bei echten kommerziellen Projekten und der Entwicklung von effektiven Einkaufsstrategien für Benchmark-Unternehmen. Die TeilnehmerInnen wenden die gesammelten Erfahrungen an, um ihre eigene professionelle Einkaufsstrategie für Unternehmen oder potenzielle Start-ups vorzubereiten.
Fashion Buying Management Trendvorhersagen Finanzierung für Fashion Buying Digitale Technologien für Fashion Buying Big Data, Analytik und digitale Disruption Produktentwicklung und Innovation Lieferkettenmanagement Fortschrittlicher Fashion Retail Soziale Verantwortung des Unternehmens Recherchemethoden
Fashion Buyer Visual Merchandiser Produktmanager Brand Manager CRM-Stratege Logistik- und Retailmanager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...

LONDON

Dieser Studiengang richtet sich an Bewerber*innen, die bereits ein Erststudium absolviert haben oder über nachgewiesene Berufserfahrung verfügen. Am Ende des Studiums verfügen die Studierenden über Kompetenzen in den Bereichen Einkauf und Merchandising, die sie für verschiedene Positionen im Modeeinkauf, im Merchandising und in der Luxusgüterindustrie qualifizieren. Sie lernen die Rolle und Verantwortung von Einkäufer*innen und Merchandiser*innen im globalen Markt durch akademische Studien, Praktika und Projekte kennen.

01 Okt. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
£4.400
UK Nationals or UK Domicile fees
£19.250
£28.450

Validierungen

Regent’s University London

Validierung durch die Regent's University London
Für weitere Informationen klicken Sie hier

Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning Focus
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence

Während des Studiums lernen Sie das schnelllebige Umfeld kennen, in dem Einkäufer*innen geschäftsorientiert handeln und mit Lieferanten und verschiedenen Abteilungen, einschließlich Marketing und Vertrieb, zusammenarbeiten müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass neue Kollektionen und Teams kommerziell rentabel sind, sowohl in den Geschäften als auch über den Online-Einzelhandel und E-Commerce-Plattformen. Sie lernen die technischen und theoretischen Aspekte einer Einkaufskampagne kennen, analysieren verschiedene Einzelhandelsformate und die wichtigsten Mikro- und Makrotrends. Zu den Einkaufsprozessen gehören auch der Sortimentsmix, Import-Export-Techniken sowie Preisstrategien und die Fähigkeit, die Rentabilität eines Modeprodukts zu prognostizieren. Sie analysieren den Einkaufskalender und sind in der Lage, den Einkauf einer saisonalen Kollektion mit einer ausgewogenen Kombination von Produkten und Marken zu planen, die auf aktuelle Trends und Einflüsse reagiert.

Angesichts der Entwicklung des Modeeinzelhandels und des Einsatzes digitaler Technologien, einschließlich künstlicher Intelligenz und Datenstrategien, müssen Einkäufer*innen besser als je zuvor verstehen, wie Verbraucher*innen eine Kollektion wahrnehmen. Wir vermitteln Ihnen das Wissen und das Verständnis, um eine attraktive, erstrebenswerte und erfolgreiche Modekollektion zu entwerfen. Sie erforschen die Beziehung zwischen Visual Merchandising und Verkauf, Verhandlungstechniken und Soft Skills wie Kommunikation, Entscheidungsfindung, Zeitmanagement, Führung und Teamarbeit. All dies ermöglicht es Ihnen, die gewonnenen Erfahrungen in realen Projekten in der Industrie anzuwenden, um Ihre eigene professionelle Einkaufsstrategie für Unternehmen und leistungsfähige Start-ups der Branche vorzubereiten.

  • Einkaufsmanagement im Retail-Umfeld
  • Prognosen im Modekauf und Merchandising
  • Produktentwicklung und Supply Chain Management – Fasern und Gewebe, Innovation und Technologie
  • Mode-Merchandising und Finanzen für Sortimentsplanung und Merchandising
  • Datenstrategien und Einzelhandelsunternehmen der Zukunft
  • Unternehmen und Innovation
  • Gründung oder Umgestaltung ihres eigenen Unternehmens
  • Modeeinkäufer*in
  • Merchandiser*in
  • Visual Merchandiser
  • Produktentwicklung – Leiter*in
  • CRM-Spezialist*in
  • Logistik und Einzelhandelsmanagement
  • E-Commerce/Online-Modeeinkäufer*in
  • Kategoriemanager*in
  • E-Commerce-Kategorie-Merchandiser*in
  • Supply-Chain-Manager*in
  • Großhandelsmanager*in

Durch kreative Innovation, Unternehmertum und berufliche Entwicklung ermutigen wir die Studierenden, ihre eigenen Visionen zu erforschen und bereiten sie professionell auf eine Vielzahl von Funktionen in der Modeindustrie vor, die Innovation, unternehmerisches Denken und Problemlösung fördern.

  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...