Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Fashion Promotion, Communication & Digital Media

Hinter den Kulissen des Modetraums
Masterstudiengänge • Master-abschlüsse
Postgraduiertenstudiengang
MILANO
PARIS
LONDON
Bei diesen Vollzeit-Aufbaustudiengängen handelt es sich um hochspezialisierte Programme, welche die Karriere der Teilnehmer/Teilnehmerinnen’ in der Mode-, Luxus- und Kreativbranche unterstützten sollen. Sie richten sich an diejenigen, die bereits im Grundstudium spezifische Fähigkeiten in dem entsprechenden Bereich erworben haben, oder an Fachleute aus der Branche, die ihre Kenntnisse in einem bestimmten Themenbereich der Fashion vertiefen möchten.

MILANO

Zu fördern, was modisch ist und Produkte begehrenswert zu machen in einem digitalen und nachhaltig bewussten Umfeld ist die Arbeit des Modepromotion- und Kommunikationsexperten. Die Spezialisten für digitale Kommunikation in der Fashion-Branche definieren und realisieren Werbekampagnen und organisieren Werbeaktivitäten über die am besten geeigneten Kommunikationskanäle, die das Image eines Brands oder eines Luxusprodukts widerspiegeln und repräsentieren. Sie organisieren und managen Präsentationen, Events, Redaktionspläne für Social Media, Modenschauen, Ausstellungen, Öffentlichkeitsarbeit, erstellen Redaktionspläne für Social Media und nutzen aktiv Influencer- und Content-Marketing.
25 Sep. 2023 - 20 Dez. 2024
Italian · English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€29.500
Schulgebühren non EU
€31.500

Validierungen

AFAM

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Masterprogramms erhalten die AbsolventInnen ein First Level Academic Master Diplom. Es ist vom MUR (italienisches Ministerium für Universität und Forschung) als akademisches Diplom anerkannt, das einem universitären Master-Abschluss auf Postgraduierten-Niveau entspricht. AbsolventInnen erhalten 60 CFA (crediti formativi accademici), was 60 ECTS-Credits entspricht. Die in Mailand angebotenen Studiengänge 'Fashion Design with Womenswear Pathway', 'Fashion Design with Menswear Pathway' und 'Fashion Design with Activewear Pathway' sind eine Spezialisierung des vom MUR anerkannten Hauptstudiengangs 'Fashion Design'. Auf dem Abschlussdiplom wird die Bezeichnung des Hauptkurses angegeben.

Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Entdecken Sie den Kurs
Learning Fokus
Karrieremöglichkeiten
Während des Kurses lernen die Teilnehmer/Teilnehmerinnen von , wie sie Entwicklungen in den Medien und der Kommunikation antizipieren und darauf reagieren können. Sie erforschen die wichtigsten Theorien und Debatten, die die Modekommunikation beherrschen  und bewerten verschiedene Techniken, die für die Erstellung und das Verständnis der Rolle von ‘Bildern’ in der Mode anwendbar sind und analysieren historische und zeitgenössische Referenzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der digitalen Öffentlichkeitsarbeit von Modehäusern: Vom Kundenmanagement über die Identifizierung von Branchengrößen und Prominenten bis hin zur Organisation von Modenschauen, Presse-Tagen und digitalen Events. Mit Blick auf die Mode- Werbung, redaktionelle und kreative Leitung in Medien, Kommunikation und Werbung, bewerten und analysieren die Teilnehmer/Teilnehmerinnen Trends im Fashion Styling, Fotografie und Journalismus. Darüber hinaus erwerben sie fortgeschrittene Kenntnisse über kreative Schreibprozesse, die ihre eigene Vision fördern, sowie eine professionelle Vorbereitung auf verschiedene Rollen in der Fashion-Industrie, die Innovation, unternehmerisches Denken und Problemlösung fördern. Der Einfluss digitaler Technologien hat das Gesicht der Kommunikation verändert. In diesem Kurs geht es darum, das richtige Gleichgewicht zwischen verschiedenen strategischen und taktischen Aktivitäten zu finden, zusammen mit Tools und Medien wie viralen Plattformen, Online-Blogs, Magazinen und sozialen Medien, der Arbeit mit Influencern/Influencerinnen und der Nutzung von Kollaborationen und Videos, um mit Endkunden und Vermittlern in Kontakt zu treten. Direkte berufliche Kontakte zu Modeunternehmen, Industrieprojekte und Gastredner tragen dazu bei, einen detaillierten Einblick in die Realität und die Möglichkeiten der Modeförderung und -kommunikation zu vermitteln. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die bereits ein Grundstudium oder ein ähnliches Studium absolviert haben oder über nachgewiesene Berufserfahrung verfügen, die den Kurs mit Kenntnissen in den Bereichen Medien und Werbung für die Fashion- und Luxusbranche abschließen und die Fähigkeit besitzen, die wichtigsten Kommunikationskanäle und Theorien für die Fashion-Branche in allen schriftlichen und visuellen Medienkampagnen anzuwenden. Besonderes Augenmerk wird auf der Debatte liegen, wie Fashion-Brands durch ihre nachhaltige Kommunikation eine aktive Rolle bei der Beeinflussung der Verbraucher zu verantwortungsbewusstem Handeln spielen und diese in ökologische und soziale Praktiken einbinden.
Journalistisches Schreiben und Techniken Semiologie Creative Direction Brand Management and Innovation Editorials und Fashion Styling Digitale Technologien / Digitales Marketing Nachhaltige Kommunikation PR and Event Management Research Methods
Social media and digital PR specialist Event specialist Content creator Communication specialist PR and digital PR Press Officer

PARIS

Zu fördern, was modisch ist und Produkte begehrenswert zu machen in einem digitalen und nachhaltig bewussten Umfeld ist die Arbeit des Modepromotion- und Kommunikationsexperten. Die Spezialisten für digitale Kommunikation in der Fashion-Branche definieren und realisieren Werbekampagnen und organisieren Werbeaktivitäten über die am besten geeigneten Kommunikationskanäle, die das Image eines Brands oder eines Luxusprodukts widerspiegeln und repräsentieren. Sie organisieren und managen Präsentationen, Events, Redaktionspläne für Social Media, Modenschauen, Ausstellungen, Öffentlichkeitsarbeit, erstellen Redaktionspläne für Social Media und nutzen aktiv Influencer- und Content-Marketing.
02 Okt. 2023 - 13 Dez. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€27.900
Schulgebühren non EU
€30.500

Validierungen

Regent’s University London · Oktober 2023

Unterliegt der Validierung durch die Regent's University London

Weitere Hinweise für London finden Sie hier

RNCP

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs Fashion Promotion, Communication & Digital Media, der in Paris unterrichtet wird, erhalten die AbsolventInnen den entsprechenden 'RNCP'-Titel: "Manager de la communication globale", der vom französischen Staat durch Entscheidung von France Compétences (französisches Arbeitsministerium) vom 10.11.2021 anerkannt wird. Als anerkannte Berufsausbildung entspricht das Niveau 7 RNCP den Kompetenzen eines Master-Abschlusses.

Manchester Metropolitan University

Bei erfolgreichem Abschluss der in Paris und London in englischer Sprache unterrichteten Studiengänge erhalten die AbsolventInnen einen Master-Abschluss der Manchester Metropolitan University (UK). Die Master-Abschlüsse beinhalten ein 12-wöchiges Praktikum. Bei erfolgreichem Abschluss des MA-Kurses erhalten die AbsolventInnen 180 Credits. Alle Bewerber müssen bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllen (bitte prüfen Sie www2.mmu.ac.uk/international/ für internationale Anforderungen).

Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Entdecken Sie den Kurs
Learning Fokus
Karrieremöglichkeiten
Während des Kurses lernen die Teilnehmer/Teilnehmerinnen von , wie sie Entwicklungen in den Medien und der Kommunikation antizipieren und darauf reagieren können. Sie erforschen die wichtigsten Theorien und Debatten, die die Modekommunikation beherrschen  und bewerten verschiedene Techniken, die für die Erstellung und das Verständnis der Rolle von ‘Bildern’ in der Mode anwendbar sind und analysieren historische und zeitgenössische Referenzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der digitalen Öffentlichkeitsarbeit von Modehäusern: Vom Kundenmanagement über die Identifizierung von Branchengrößen und Prominenten bis hin zur Organisation von Modenschauen, Presse-Tagen und digitalen Events. Mit Blick auf die Mode- Werbung, redaktionelle und kreative Leitung in Medien, Kommunikation und Werbung, bewerten und analysieren die Teilnehmer/Teilnehmerinnen Trends im Fashion Styling, Fotografie und Journalismus. Darüber hinaus erwerben sie fortgeschrittene Kenntnisse über kreative Schreibprozesse, die ihre eigene Vision fördern, sowie eine professionelle Vorbereitung auf verschiedene Rollen in der Fashion-Industrie, die Innovation, unternehmerisches Denken und Problemlösung fördern. Der Einfluss digitaler Technologien hat das Gesicht der Kommunikation verändert. In diesem Kurs geht es darum, das richtige Gleichgewicht zwischen verschiedenen strategischen und taktischen Aktivitäten zu finden, zusammen mit Tools und Medien wie viralen Plattformen, Online-Blogs, Magazinen und sozialen Medien, der Arbeit mit Influencern/Influencerinnen und der Nutzung von Kollaborationen und Videos, um mit Endkunden und Vermittlern in Kontakt zu treten. Direkte berufliche Kontakte zu Modeunternehmen, Industrieprojekte und Gastredner tragen dazu bei, einen detaillierten Einblick in die Realität und die Möglichkeiten der Modeförderung und -kommunikation zu vermitteln. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die bereits ein Grundstudium oder ein ähnliches Studium absolviert haben oder über nachgewiesene Berufserfahrung verfügen, die den Kurs mit Kenntnissen in den Bereichen Medien und Werbung für die Fashion- und Luxusbranche abschließen und die Fähigkeit besitzen, die wichtigsten Kommunikationskanäle und Theorien für die Fashion-Branche in allen schriftlichen und visuellen Medienkampagnen anzuwenden. Besonderes Augenmerk wird auf der Debatte liegen, wie Fashion-Brands durch ihre nachhaltige Kommunikation eine aktive Rolle bei der Beeinflussung der Verbraucher zu verantwortungsbewusstem Handeln spielen und diese in ökologische und soziale Praktiken einbinden.
Journalistisches Schreiben und Techniken Semiologie Creative Direction Brand Management and Innovation Editorials und Fashion Styling Digitale Technologien / Digitales Marketing Nachhaltige Kommunikation PR and Event Management Research Methods
Social media and digital PR specialist Event specialist Content creator Communication specialist PR and digital PR Press Officer

LONDON

Zu fördern, was modisch ist und Produkte begehrenswert zu machen in einem digitalen und nachhaltig bewussten Umfeld ist die Arbeit des Modepromotion- und Kommunikationsexperten. Die Spezialisten für digitale Kommunikation in der Fashion-Branche definieren und realisieren Werbekampagnen und organisieren Werbeaktivitäten über die am besten geeigneten Kommunikationskanäle, die das Image eines Brands oder eines Luxusprodukts widerspiegeln und repräsentieren. Sie organisieren und managen Präsentationen, Events, Redaktionspläne für Social Media, Modenschauen, Ausstellungen, Öffentlichkeitsarbeit, erstellen Redaktionspläne für Social Media und nutzen aktiv Influencer- und Content-Marketing.
02 Okt. 2023 - 13 Dez. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
£4.400
UK Nationals or UK Domicile fees
£18.900
£28.000

Validierungen

Manchester Metropolitan University

Bei erfolgreichem Abschluss der in Paris und London in englischer Sprache unterrichteten Studiengänge erhalten die AbsolventInnen einen Master-Abschluss der Manchester Metropolitan University (UK). Die Master-Abschlüsse beinhalten ein 12-wöchiges Praktikum. Bei erfolgreichem Abschluss des MA-Kurses erhalten die AbsolventInnen 180 Credits. Alle Bewerber müssen bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllen (bitte prüfen Sie www2.mmu.ac.uk/international/ für internationale Anforderungen).

Regent’s University London · Oktober 2023

Unterliegt der Validierung durch die Regent's University London

Weitere Hinweise für London finden Sie hier

Darlehen und Recht auf Bildung
MEHR ENTDECKEN
Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Entdecken Sie den Kurs
Learning Fokus
Karrieremöglichkeiten
Während des Kurses lernen die Teilnehmer/Teilnehmerinnen von , wie sie Entwicklungen in den Medien und der Kommunikation antizipieren und darauf reagieren können. Sie erforschen die wichtigsten Theorien und Debatten, die die Modekommunikation beherrschen  und bewerten verschiedene Techniken, die für die Erstellung und das Verständnis der Rolle von ‘Bildern’ in der Mode anwendbar sind und analysieren historische und zeitgenössische Referenzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der digitalen Öffentlichkeitsarbeit von Modehäusern: Vom Kundenmanagement über die Identifizierung von Branchengrößen und Prominenten bis hin zur Organisation von Modenschauen, Presse-Tagen und digitalen Events. Mit Blick auf die Mode- Werbung, redaktionelle und kreative Leitung in Medien, Kommunikation und Werbung, bewerten und analysieren die Teilnehmer/Teilnehmerinnen Trends im Fashion Styling, Fotografie und Journalismus. Darüber hinaus erwerben sie fortgeschrittene Kenntnisse über kreative Schreibprozesse, die ihre eigene Vision fördern, sowie eine professionelle Vorbereitung auf verschiedene Rollen in der Fashion-Industrie, die Innovation, unternehmerisches Denken und Problemlösung fördern. Der Einfluss digitaler Technologien hat das Gesicht der Kommunikation verändert. In diesem Kurs geht es darum, das richtige Gleichgewicht zwischen verschiedenen strategischen und taktischen Aktivitäten zu finden, zusammen mit Tools und Medien wie viralen Plattformen, Online-Blogs, Magazinen und sozialen Medien, der Arbeit mit Influencern/Influencerinnen und der Nutzung von Kollaborationen und Videos, um mit Endkunden und Vermittlern in Kontakt zu treten. Direkte berufliche Kontakte zu Modeunternehmen, Industrieprojekte und Gastredner tragen dazu bei, einen detaillierten Einblick in die Realität und die Möglichkeiten der Modeförderung und -kommunikation zu vermitteln. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die bereits ein Grundstudium oder ein ähnliches Studium absolviert haben oder über nachgewiesene Berufserfahrung verfügen, die den Kurs mit Kenntnissen in den Bereichen Medien und Werbung für die Fashion- und Luxusbranche abschließen und die Fähigkeit besitzen, die wichtigsten Kommunikationskanäle und Theorien für die Fashion-Branche in allen schriftlichen und visuellen Medienkampagnen anzuwenden. Besonderes Augenmerk wird auf der Debatte liegen, wie Fashion-Brands durch ihre nachhaltige Kommunikation eine aktive Rolle bei der Beeinflussung der Verbraucher zu verantwortungsbewusstem Handeln spielen und diese in ökologische und soziale Praktiken einbinden.
Journalistisches Schreiben und Techniken Semiologie Creative Direction Brand Management and Innovation Editorials und Fashion Styling Digitale Technologien / Digitales Marketing Nachhaltige Kommunikation PR and Event Management Research Methods
Social media and digital PR specialist Event specialist Content creator Communication specialist PR and digital PR Press Officer