Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai jetzt registrierenDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Fashion & Luxury Brand Management

Werden Sie zum Hüter von Luxusmarken
Masterstudiengänge · Master-abschlüsse · Master of Arts
Postgraduiertenstudiengang
MILANO
FIRENZE
PARIS
LONDON
DUBAI
Diese Postgraduate-Studiengänge in Vollzeit sind spezielle Programme, um eine Karriere der TeilnehmerInnen in den Branchen Mode, Luxus und Kreativität zu fördern. Sie richten sich an die Studierenden, die bereits während des Undergraduate-Studiums besondere Fähigkeiten in dem entsprechenden Bereich erworben haben, oder an Profis aus der Branche, die ihre Kenntnisse in bestimmten Modebereichen vertiefen möchten.

MILANO

Die Rolle des Brandmanagers’in der Fashion- und Luxusgüterindustrie besteht darin, über verschiedene Kanäle in MerchandisingMarketing und Kommunikation zu motivieren, Kaufwunsch zu wecken und Vertrauen aufzubauen, um die Erwartungen an die Vision und Strategie eines Luxusbrands’zu erfüllen.

 

23 Sep. 2024 - 19 Dez. 2025
Italian · English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€30.000
Schulgebühren non EU
€32.450

Validierungen

AFAM

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Masterprogramms erhalten die AbsolventInnen ein First Level Academic Master Diplom. Es ist vom MUR (italienisches Ministerium für Universität und Forschung) als akademisches Diplom anerkannt, das einem universitären Master-Abschluss auf Postgraduierten-Niveau entspricht. AbsolventInnen erhalten 60 CFA (crediti formativi accademici), was 60 ECTS-Credits entspricht. 

Programm-Spezifikation

Scholarships · Vogue Milano Fashion
MEHR ENTDECKEN
Besuchen Sie die Schule · Milano Fashion
MEHR ENTDECKEN
Stipendien · Oktober 2024
MEHR ENTDECKEN
Das Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning focus
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence

Dieser Kurs vermittelt vertiefte Kenntnisse der Brandführung speziell für die Fashion- und Luxusgüterindustrie. Experten in der Verwaltung von Luxusbrands wissen genau, wo ihre Produkte positioniert sind, kennen ihre Rolle auf dem Markt genau und analysieren ständig ihre Beziehungen zu den Kunden. Die Aufgabe des Brandmanagers besteht jedoch nicht nur darin, Verbraucher anzuziehen und zu binden, sondern auch das praktische und organisatorische Management eines Brands innerhalb des Modeunternehmens zu verbessern - dieser Kurs befasst sich mit beiden Bereichen; Luxusbrandbildung zusammen mit betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fähigkeiten. 

Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen, wie sie Kommunikations-, Marketing- und Werbetechniken anpassen können, um Verkaufsziele zu erreichen und die Schlüsselstrategien von Luxusunternehmen vollständig anzuwenden. Der Kurs konzentriert sich nicht nur auf die immateriellen Elemente: Kundenbeziehungen, die Auswirkungen sozialer Medien und die Verbrauchererfahrung ‘’ , sondern analysiert auch kritisch die greifbareren Elemente der Brandbildung: Produktattribute (Qualität, Merkmale und Design) und den Unterschied zwischen Brandimage und Brandidentität, Verpackung und Etikettierung. Ein erfolgreicher Luxusbrandmanager arbeitet an all diesen Aspekten. Das Praktikum in der Modeindustrie im Rahmen des Studiengangs, das den Studierenden die Möglichkeit gibt, die Theorie in eine reflektierte und zielgerichtete Praxis in diesem Bereich umzusetzen. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen werden zu Experten für wichtige Brandentscheidungen, einschließlich Branderweiterung und Brandneupositionierung, und lernen, wie sie schwächere Produkte in einer Kollektion erkennen können.

Die Analyse der Zielgruppe und des Marketing-Mix bietet eine solide Grundlage für die Entwicklung einer Brandstrategie und zeigt auf, wie Unternehmen im Mode- und Luxusmarkt ihre eigene Interpretation der Brandpositionierung entwickeln und innovative Strategien entwerfen. Unter anderem hat social media das Gesicht der Kommunikation verändert und dieser Kurs befasst sich mit der Suche nach dem richtigen Gleichgewicht zwischen dem Brandimage eines Unternehmens, den digitalen  Medien und den E-Commerce-Plattformen –, die heute für den Erfolg von Luxusbrands entscheidend sind. Neben dem Studium vergangener Stile und der Analyse aktueller Trends und Prognosen im Zusammenhang mit “future-fashion” können die Teilnehmer hinterfragen, wie ästhetische Ausdrucksformen und Interpretationen sozialer und kultureller Trends Positionierung und Brandimage beeinflussen. Aktuelle Themen in der Modeindustrie wie Neo-Handwerk und alternative Geschäftsmodelle werden ebenfalls behandelt, zusammen mit professionellen Verbindungen direkt zu Modeunternehmen; Industrieprojekte und Gastredner tragen dazu bei, einen detaillierten Einblick in die Realitäten und Möglichkeiten der Modebranche zu geben. Dieser Kurs   richtet sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die bereits einen Hochschulabschluss oder nachweisliche Berufserfahrung haben und den Kurs mit Branding- und Managementfähigkeiten für verschiedene Positionen in der Fashion-, Luxus- und Kreativbranche abschließen.

 

  • Marketing, Communication and Branding
  • Management and Strategy in Luxury
  • Future of Fashion and Luxury
  • Sociology, Contextual and Cultural Studies
  • Corporate Social Responsibility
  • Research Methods
  • Communication Manager
  • Brand strategist
  • Brand Manager
  • Merchandiser
  • Business Analyst
  • Digital Marketing Manager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...

FIRENZE

Die Rolle des Brandmanagers’in der Fashion- und Luxusgüterindustrie besteht darin, über verschiedene Kanäle in MerchandisingMarketing und Kommunikation zu motivieren, Kaufwunsch zu wecken und Vertrauen aufzubauen, um die Erwartungen an die Vision und Strategie eines Luxusbrands’zu erfüllen.

23 Sep. 2024 - 19 Dez. 2025
Italian · English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€29.600
Schulgebühren non EU
€32.450

Validierungen

AFAM

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Masterprogramms erhalten die AbsolventInnen ein First Level Academic Master Diplom. Es ist vom MUR (italienisches Ministerium für Universität und Forschung) als akademisches Diplom anerkannt, das einem universitären Master-Abschluss auf Postgraduierten-Niveau entspricht. AbsolventInnen erhalten 60 CFA (crediti formativi accademici), was 60 ECTS-Credits entspricht. 

Programm-Spezifikation

Besuchen Sie die Schule · Firenze
MEHR ENTDECKEN
Stipendien · Oktober 2024
MEHR ENTDECKEN
Das Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning focus
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence

Dieser Kurs vermittelt vertiefte Kenntnisse der Brandführung speziell für die Fashion- und Luxusgüterindustrie. Experten in der Verwaltung von Luxusbrands wissen genau, wo ihre Produkte positioniert sind, kennen ihre Rolle auf dem Markt genau und analysieren ständig ihre Beziehungen zu den Kunden. Die Aufgabe des Brandmanagers besteht jedoch nicht nur darin, Verbraucher anzuziehen und zu binden, sondern auch das praktische und organisatorische Management eines Brands innerhalb des Modeunternehmens zu verbessern - dieser Kurs befasst sich mit beiden Bereichen; Luxusbrandbildung zusammen mit betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fähigkeiten. 

Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen, wie sie Kommunikations-, Marketing- und Werbetechniken anpassen können, um Verkaufsziele zu erreichen und die Schlüsselstrategien von Luxusunternehmen vollständig anzuwenden. Der Kurs konzentriert sich nicht nur auf die immateriellen Elemente: Kundenbeziehungen, die Auswirkungen sozialer Medien und die Verbrauchererfahrung ‘’ , sondern analysiert auch kritisch die greifbareren Elemente der Brandbildung: Produktattribute (Qualität, Merkmale und Design) und den Unterschied zwischen Brandimage und Brandidentität, Verpackung und Etikettierung. Ein erfolgreicher Luxusbrandmanager arbeitet an all diesen Aspekten. Das Praktikum in der Modeindustrie im Rahmen des Studiengangs, das den Studierenden die Möglichkeit gibt, die Theorie in eine reflektierte und zielgerichtete Praxis in diesem Bereich umzusetzen. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen werden zu Experten für wichtige Brandentscheidungen, einschließlich Branderweiterung und Brandneupositionierung, und lernen, wie sie schwächere Produkte in einer Kollektion erkennen können.

Die Analyse der Zielgruppe und des Marketing-Mix bietet eine solide Grundlage für die Entwicklung einer Brandstrategie und zeigt auf, wie Unternehmen im Fashion- und Luxusmarkt ihre eigene Interpretation der Brandositionierung entwickeln und innovative Strategien entwerfen. Unter anderem haben die sozialen Medien das Gesicht der Kommunikation verändert. Dieser Kurs befasst sich mit der Suche nach dem richtigen Gleichgewicht zwischen dem Brandimage eines Unternehmens, den digitalen Medien  und den E-Commerce-Plattformen –, die heute für den Erfolg von Luxusbrands entscheidend sind. Neben dem Studium vergangener Stile und der Analyse aktueller Trends und Prognosen im Zusammenhang mit “future-fashion” können die Teilnehmer hinterfragen, wie ästhetische Ausdrucksformen und Interpretationen sozialer und kultureller Trends Positionierung und Brandimage beeinflussen. Aktuelle Themen in der Modeindustrie wie Neo-Handwerk und alternative Geschäftsmodelle werden ebenfalls behandelt, zusammen mit professionellen Verbindungen direkt zu Modeunternehmen; Industrieprojekte und Gastredner tragen dazu bei, einen detaillierten Einblick in die Realitäten und Möglichkeiten der Modebranche zu geben. Dieser Kurs   richtet sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die bereits einen Hochschulabschluss oder nachweisliche Berufserfahrung haben und den Kurs mit Branding- und Managementfähigkeiten für verschiedene Positionen in der Fashion-, Luxus- und Kreativbranche abschließen.

 

  • Marketing, Communication and Branding
  • Management and Strategy in Luxury
  • Future of Fashion and Luxury
  • Sociology, Contextual and Cultural Studies
  • Corporate Social Responsibility
  • Research Methods
  • Communication Manager
  • Brand strategist
  • Brand Manager
  • Merchandiser
  • Business Analyst
  • Digital Marketing Manager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...

PARIS

Die Rolle des Brandmanagers’in der Fashion- und Luxusgüterindustrie besteht darin, über verschiedene Kanäle in Merchandising, Marketing und Kommunikation zu motivieren, Kaufwunsch zu wecken und Vertrauen aufzubauen, um die Erwartungen an die Vision und Strategie eines Luxusbrands’zu erfüllen. Um die Strategie eines Brands zu unterstützen, muss der Brandmanager/Marketingleiter einen Entwicklungsplan oder eine Marketingstrategie zur Erschließung neuer Märkte ausarbeiten.

01 Okt. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€5.500
Schulgebühren
€29.600
Schulgebühren non EU
€32.450

Validierungen

Regent’s University London

Validierung durch die Regent's University London
Für weitere Informationen klicken Sie hier

RNCP

Participants who successfully complete the Fashion & Luxury Brand Management course taught in Paris will receive the corresponding 'RNCP' title of: "Manager Marketing du Luxe", recognised by the French State by decision of France Compétences (French Ministry of Labour) of 10-11-2021. As recognised vocational training, level 7 RNCP corresponds to the competences of a Master's degree.

Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Schwerpunkte
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence
Dieser 9-monatige Kurs an einer Hochschule in Mailand oder Florenz oder ein 15-monatiger Kurs (einschließlich Praktikum) an einer Hochschule in London oder Paris vermittelt fundierte Markenkenntnisse speziell für die Mode- und Luxusgüterbranche. Fachleute im Luxury Brand Management wissen genau, wo ihre Produkte positioniert sind, verstehen ihr Rolle im Markt und überprüfen ständig ihre Kundenbeziehungen. Die Aufgabe des Brand Managers besteht jedoch nicht nur darin, Kunden zu gewinnen und zu binden, sondern auch die eigentliche, organisatorische Leitung einer Marke innerhalb des Modeunternehmens zu verbessern. Dieser Kurs geht auf beide Bedürfnisse ein: Luxus-Branding gepaart mit betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fähigkeiten. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie Kommunikations-, Marketing- und Werbetechniken und für die Luxusbranche wichtigen Strategien einsetzen können, um Verkaufsziele zu erreichen. Der Kurs wirft einen kritischen Blick auf die konkreten Elemente von Branding, Produktattribute (Qualität, Eigenschaften und Design), Unterschied zwischen Markenimage und Markenidentität, Verpackung und Etikettierung, und nicht nur auf die immateriellen Aspekte wie Kundenbeziehungen, Auswirkungen der sozialen Medien und das Kundenerlebnis. Ein erfolgreicher Manager im Luxusmarkensegment arbeitet an all diesen Aspekten. Die Studierenden machen innerhalb des Programms ein Praktikum in der Modebranche und setzen die Theorie in die reflektorische, zielgerichtete Praxis um. Sie treffen wichtige Markenentscheidungen, einschließlich Markenerweiterung und Markenneupositionierung, und lernen, schwächere Produkte in einer Kollektion zu erkennen. Die Bewertung der Zielgruppe und des Marketing-Mix bietet eine solide Grundlage für die Entwicklung der Markenstrategie und der Frage, wie Unternehmen auf dem Mode- und Luxusmarkt ihre eigene Interpretation der Markenpositionierung und innovative Strategien entwickeln können. Die Auswirkungen der sozialen Medien haben das Gesicht der Kommunikation verändert. Dieser Kurs befasst sich mit der Suche nach dem Gleichgewicht zwischen dem Image der Unternehmensmarke, den neuen Medien und Plattformen, die für den heutigen Erfolg von Luxusmarken entscheidend sind. Neben der Betrachtung vergangener Stilrichtungen und der Bewertung aktueller Trends und Prognosen zur Mode der Zukunft hinterfragen die TeilnehmerInnen den Einfluss von ästhetischen Ausdrucksformen und Interpretationen gesellschaftlicher und kultureller Trends auf die Positionierung und das Markenimage. Auch aktuelle Themen wie „Craftmanship für Neo-Fashion“ und alternative Geschäftsmodelle werden durchgenommen wie berufliche Verbindungen direkt zu Modeunternehmen. Branchenprojekte und Gastredner sorgen für einen detaillierten Einblick in die Welt der Mode mit ihren Chancen. Dieser Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen, die über ein Undergraduate-Studium oder entsprechende Berufserfahrung verfügen und in verschiedenen Positionen in der Mode-, Luxus- und Kreativbranche im Branding und Management arbeiten möchten.
Marketing, Kommunikation und Branding Management und Strategie im Luxussegment Finanzen und Vermögensverwaltung Big Data, Analytik und digitale Disruption Expansion und Wachstum im Luxussegment Zukunft der Luxusbranche Empirisches Marketing Soziologie, Kontext- und Kulturwissenschaften Soziale Verantwortung des Unternehmens Recherchemethoden
Kommunikationsmanager Markenstratege Brand Manager Betriebsleiter EinzelhandelsmitarbeiterInnen Merchandiser Businessanalyst Digital Marketing Manager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...

LONDON

Dieser Studiengang richtet sich an Studierende, die bereits ein Grundstudium absolviert haben oder über nachgewiesene Berufserfahrung verfügen. Nach Abschluss des Studiums verfügen die Studierenden über Branding- und Managementkompetenzen, die sie für verschiedene Positionen in der Mode-, Luxus- und Kreativbranche qualifizieren, wobei sie durch akademische Studien, Praktika und Projekte mit dem globalen Luxusmarkt vertraut gemacht werden.

01 Okt. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
£4.400
UK Nationals or UK Domicile fees
£19.250
£28.450

Validierungen

Regent’s University London

Validierung durch die Regent's University London
Für weitere Informationen klicken Sie hier

Das Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning focus
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence
Lerneinheiten

In diesem Studiengang lernen Sie, Kommunikations-, Marketing- und Werbetechniken anzupassen, um Verkaufsziele zu erreichen und die wichtigsten Strategien von Luxusunternehmen in vollem Umfang anzuwenden. Der Studiengang konzentriert sich nicht nur auf die immateriellen Elemente: Kundenbeziehungen, den Einfluss digitaler und sozialer Medien und das „Erlebnis“ der Verbraucher*innen, sondern bietet auch eine kritische Analyse der greifbareren Elemente des Markenmanagements: Produktattribute (Qualität, Eigenschaften und Design) und den Unterschied zwischen Markenimage und Markenidentität, Verpackung und Etikettierung.

Die Wahl zwischen einem Praktikum in der Modeindustrie oder einem Berufsprojekt im Rahmen des Studiums bietet Ihnen die Möglichkeit, die Theorie in eine reflektierte und zielgerichtete Praxis in der Luxusbranche umzusetzen. Die Studierenden werden zu Expert*innen für wichtige Markenentscheidungen, einschließlich Markenerweiterung und Neupositionierung, und lernen, wie sie im Rahmen einer Kollektion schwächere Produkte identifizieren können. Die Analyse der Zielgruppe und des Marketing-Mixes bietet eine solide Grundlage für die Entwicklung von Markenstrategien, zusammen mit der Untersuchung, wie Unternehmen in der Mode- und Luxusbranche ihre eigene Interpretation der Markenpositionierung entwickeln und innovative Strategien entwerfen. Der Einfluss der neuen Technologien hat das Gesicht der Kommunikation verändert, und dieser Studiengang ermöglicht es Ihnen, das richtige Gleichgewicht zwischen dem Markenimage eines Unternehmens, den neuen Medien und viralen Plattformen zu finden – der Schlüssel zum Erfolg der heutigen Luxusmarken. 

  • Marketing und Kommunikation im Bereich der Luxusmode
  • Digitale Kompetenzen
  • Strategisches Luxus-Branding
  • Kreative Markenbildung und Innovation
  • Supply Chain Management und Güter und Dienstleistungen im Luxusbereich
  • Finanzmanagement in der Luxusbranche
  • Digitale Transformation für die Modebranche
  • Unternehmen und Innovation
  • Gründung oder Umgestaltung ihres eigenen Unternehmens
  • Markenstratege/Markenstrategin
  • Markenberater*in
  • Markenmanager*in
  • Business Analyst
  • Betriebsleiter*in
  • Marketing-Manager*in
  • Digital-Marketing-Manager*in 

Durch kreative Innovation, Unternehmertum und berufliche Entwicklung ermutigen wir die Studierenden, ihre eigenen Visionen zu erforschen und bereiten sie professionell auf eine Vielzahl von Funktionen in der Modeindustrie vor, die Innovation, unternehmerisches Denken und Problemlösung fördern.

 

Mit den Badges of Excellence werden die Stärken einer Schule’in vier Schlüsselbereichen anerkannt: Beste Gesamtleistung, bester globaler Einfluss, beste Lernerfahrung und bester langfristiger Nutzen.

  • Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Schule, basierend auf der Selektivität einer Schule bei der Aufnahme von Bewerbern und den Einschreibungsraten der zugelassenen Bewerber.
  • Langfristiger Wert – Die Vorbereitung der Studierenden auf die reale Welt, basierend auf den von den Schulen angegebenen Fortschrittsraten, der Bewertung der Zufriedenheit der Schüler in Bezug auf Beschäftigung, Karrierevorbereitung und Erreichbarkeit der Alumni.

Anschließend wurde für jede Institution ein BoF-Gesamtscore ermittelt, der auf der Summe der gewichteten Werte aller drei Schlüsselindizes basiert.  

  • Fashion & Culture
  • Luxury Marketing Strategies
  • Contextual and Cultural Studies
  • Strategic Luxury Branding
  • Research Methods
  • Industry Placement
  • Luxury Management
  • Dissertation
Das könnte Sie interessieren...

DUBAI

Die Rolle eines Brand Managers in der Mode- und Luxusgüterbranche besteht darin, über verschiedene Kanäle in den Bereichen Merchandising, Marketing und Kommunikation zu motivieren, Kaufbegehren zu wecken und Vertrauen aufzubauen, um die Erwartungen an die Vision und Strategie einer Luxusmarken zu erfüllen.
30 Sep. 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
درهم AED16.000
Schulgebühr
درهم AED119.000

Zu allen Gebühren kommen 5% MwSt. hinzu

Validierungen

CAA

Master of Arts akkreditierung durch die Kommission für akademische Akkreditierung (CAA) des Bildungsministeriums.

Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Schwerpunkte
Mögliche Karrierewege
BOF · Badge of Excellence
Dieser 9-monatige Kurs an einer Hochschule in Mailand oder Florenz oder ein 15-monatiger Kurs (einschließlich Praktikum) an einer Hochschule in London oder Paris vermittelt fundierte Markenkenntnisse speziell für die Mode- und Luxusgüterbranche. Fachleute im Luxury Brand Management wissen genau, wo ihre Produkte positioniert sind, verstehen ihr Rolle im Markt und überprüfen ständig ihre Kundenbeziehungen. Die Aufgabe des Brand Managers besteht jedoch nicht nur darin, Kunden zu gewinnen und zu binden, sondern auch die eigentliche, organisatorische Leitung einer Marke innerhalb des Modeunternehmens zu verbessern. Dieser Kurs geht auf beide Bedürfnisse ein: Luxus-Branding gepaart mit betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Fähigkeiten. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie Kommunikations-, Marketing- und Werbetechniken und für die Luxusbranche wichtigen Strategien einsetzen können, um Verkaufsziele zu erreichen. Der Kurs wirft einen kritischen Blick auf die konkreten Elemente von Branding, Produktattribute (Qualität, Eigenschaften und Design), Unterschied zwischen Markenimage und Markenidentität, Verpackung und Etikettierung, und nicht nur auf die immateriellen Aspekte wie Kundenbeziehungen, Auswirkungen der sozialen Medien und das Kundenerlebnis. Ein erfolgreicher Manager im Luxusmarkensegment arbeitet an all diesen Aspekten. Die Studierenden machen innerhalb des Programms ein Praktikum in der Modebranche und setzen die Theorie in die reflektorische, zielgerichtete Praxis um. Sie treffen wichtige Markenentscheidungen, einschließlich Markenerweiterung und Markenneupositionierung, und lernen, schwächere Produkte in einer Kollektion zu erkennen. Die Bewertung der Zielgruppe und des Marketing-Mix bietet eine solide Grundlage für die Entwicklung der Markenstrategie und der Frage, wie Unternehmen auf dem Mode- und Luxusmarkt ihre eigene Interpretation der Markenpositionierung und innovative Strategien entwickeln können. Die Auswirkungen der sozialen Medien haben das Gesicht der Kommunikation verändert. Dieser Kurs befasst sich mit der Suche nach dem Gleichgewicht zwischen dem Image der Unternehmensmarke, den neuen Medien und Plattformen, die für den heutigen Erfolg von Luxusmarken entscheidend sind. Neben der Betrachtung vergangener Stilrichtungen und der Bewertung aktueller Trends und Prognosen zur Mode der Zukunft hinterfragen die TeilnehmerInnen den Einfluss von ästhetischen Ausdrucksformen und Interpretationen gesellschaftlicher und kultureller Trends auf die Positionierung und das Markenimage. Auch aktuelle Themen wie „Craftmanship für Neo-Fashion“ und alternative Geschäftsmodelle werden durchgenommen wie berufliche Verbindungen direkt zu Modeunternehmen. Branchenprojekte und Gastredner sorgen für einen detaillierten Einblick in die Welt der Mode mit ihren Chancen. Dieser Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen, die über ein Undergraduate-Studium oder entsprechende Berufserfahrung verfügen und in verschiedenen Positionen in der Mode-, Luxus- und Kreativbranche im Branding und Management arbeiten möchten.
Marketing, Kommunikation und Branding Management und Strategie im Luxussegment Finanzen und Vermögensverwaltung Big Data, Analytik und digitale Disruption Expansion und Wachstum im Luxussegment Zukunft der Luxusbranche Empirisches Marketing Soziologie, Kontext- und Kulturwissenschaften Soziale Verantwortung des Unternehmens Recherchemethoden
Kommunikationsmanager Markenstratege Brand Manager Betriebsleiter EinzelhandelsmitarbeiterInnen Merchandiser Businessanalyst Digital Marketing Manager
  Mit Badges of Excellence werden die Stärken einer Hochschule in vier wichtigen Bereichen ausgezeichnet: Beste Gesamtleistung, Bester globaler Einfluss, Beste Lernerfahrung und Beste langfristige Wertschöpfung (Best Overall, Best in Global Influence, Best in Learning Experience and Best in Long-Term Value). Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Hochschule, basierend auf der Selektion bei der Zulassung von BewerberInnenn und den Einschreibungsraten zugelassener BewerberInnen. Langfristige Wertschöpfung – Das Vorbereitetsein der Studierenden für die reale Welt, basierend auf den von den Hochschulen bereitgestellten Fortschrittsraten der AbsolventInnen, Bewertung der Zufriedenheit in Bezug auf die Arbeit, Karrierevorbereitung und Zugänglichkeit von Alumni. Anschließend wurde jeder Hochschule auf Grundlage der Einzelpunktzahl in den drei wichtigsten Kennzahlen ein BoF-Gesamtwert zuerkannt.
Das könnte Sie interessieren...