Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai jetzt registrierenDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Interior Design For Wellbeing & Circularity

Kurzstudiengänge
Kurzkurse
DUBAI

Kurzlehrgänge unterschiedlicher Dauer decken eine Vielzahl von Fächern und Niveaus ab, um allen Vorlieben gerecht zu werden. Sie sind außerdem der perfekte „Vorgeschmack” auf bzw. eine Einführung in Designstudiengänge und äußerst nützlich, wenn ein intensiveres Studium oder eine zukünftige Karriere in einem der absolvierten Bereiche in Betracht gezogen werden.

DUBAI

Wie schafft man über das Design wieder eine Verbindung zwischen Mensch und Natur? Dieser Kurzlehrgang bietet eine Einführung in einen nachhaltigen Ansatz für das Interior Design und konzentriert sich auf Designpraktiken für das Wohlbefinden, biophiles Design, Feng-Shui-Prinzipien, regenerative Architektur und umweltfreundliche Materialien. 

Die Teilnehmer verfolgen einen zirkulären Ansatz, um Räume zu gestalten, die „menschenzentriert“ und umweltfreundlich sind und darauf abzielen, das Wohlbefinden, die Konzentrationsfähigkeit und die mentale Gesundheit der Personen, die sie nutzen, zu verbessern.

Metaverse Revolution
ENTDECKEN SIE MEHR
Besuchen Sie die Schule · Dubai
ENTDECKEN SIE MEHR
Validation · Dubai
ENTDECKEN SIE MEHR
Woche 1
Woche 2

Ausgehend von der kreativen Forschung zur Förderung der persönlichen Inspiration führt der Kurs in die Skizze von Innenräumen und Gestaltungsmethoden ein, gefolgt von einer Analyse der Grundprinzipien des bewussten Interior Designs. Anschließend werden die Teilnehmer in das Wissen über Materialien für Innenräume eingeführt, wobei der Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Gesundheit, Farbharmonie, naturbasierte Designlösungen und regenerative Designprinzipien gelegt wird, die für das Ökosystem und die Menschen von Vorteil sind.

Basierend auf Inspiration zu einem ausgewählten Thema setzen die Teilnehmer das in der Vorwoche erworbene Wissen über die Prinzipien des bewussten Designs in die Praxis um und entwickeln schließlich ein Interior-Design-Projekt mit Fokus auf das Wohlbefinden. Dabei werden ihnen zur Untersützung geeignete technische Informationen, Farbtafeln, Materialien und ein Moodboard zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer lernen zu verstehen, wie physische Umgebungen das Verhalten beeinflussen, und erhalten praktische Tools, um Räume zu schaffen, die das Verhalten, die Denkweise und die Gewohnheiten positiv beeinflussen.