Discover the next Open Days Milano · Firenze · London · Paris · Dubai Register nowDiscover the next Open Days
Alt image
Der Kurs

Fashion Business

Wo Geschäftssinn und Kreativität aufeinander treffen
BA (Hons) - Abschlüsse - dreijährige studiengänge
Bachelorstudiengang
PARIS
LONDON
Diese Grundstudiengänge richten sich an Teilnehmer/Teilnehmerinnen, die in die Modewelt einsteigen wollen. Sie bieten eine vollständige Ausbildung auf Grundstudium-Niveau und ermöglichen es den Teilnehmern/Teilnehmerinnen, alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, um einen Beruf in ihrem gewählten Fachgebiet auszuüben.

PARIS

Modefachleute treiben den taktischen und unternehmerischen Geist eines Modeunternehmens voran. Sie arbeiten in den Bereichen Produktion, Kommunikation, Marketing und Retail und müssen über ein umfassendes Wissen über das Modepanorama verfügen. Sie sind in der Lage, mit großer Präzision zu erkennen, welche Instrumente sie benötigen, um einen Brand, eine Kollektion oder sogar ein einzelnes Produkt erfolgreich auf dem Fashion- und Luxusmarkt zu positionieren. Sie sind Experten für das Geschäft mit der Mode. Dieser Vollzeitkurs ist eine strategische und marktorientierte Mischung der wichtigsten Perspektiven im Modegeschäft; er umfasst StrategieBudgetierungFinanzenProdukt EntwicklungFashion Marketing, Kommunikation, Branding, Retail Operations Management und globale Vertriebskanäle. 

02 Okt. 2023 - 14 Juni 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
€4.000
Schulgebühren
€19.400
Schulgebühren non EU
€23.500

Validierungen

RNCP

Am Ende des Studiengangs legen die Prüflinge einen Zertifizierungs-Test ab. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten sie das staatlich anerkannte französische Berufszertifikat Stufe 6 "Responsable de la stratégie marketing et commerciale de mode". Die Zertifizierung ist seit dem 17.11.2017 auf Beschluss von France Compétences im RNCP registriert. Um die akademische Anerkennung der im Rahmen des Studiums erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erleichtern, erwerben sie außerdem 180 ECTS-Punkte. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Informationszentrum für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Regent’s University London · Oktober 2023

Unterliegt der Validierung durch die Regent's University London

Weitere Hinweise für London finden Sie hier

Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Das Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning Fokus
Possible career paths
Schulübergreifende Erfahrungen
BOF · Badge of Excellence
Die Fashion-Branche befindet sich in ständiger Entwicklung, daher werden sowohl bewährte als auch moderne Marketingstrategien analysiert, um die Unternehmensziele zu erreichen. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen Strategien für die Vermarktung und Entwicklung von Brands kennen und führen spezifische Kostenkontrollsysteme ein. Durch die Untersuchung kultureller, soziologischer und historischer Dynamiken in der Mode verstehen sie den Einfluss von Trends in verschiedenen Ländern und Realitäten und deren Auswirkungen auf die Verkaufsleistung. Der Kurs befasst sich mit aktuellen Themen der Branche, darunter Nachhaltigkeit und digitales Marketing mit neuen Medien (virtuelle Plattformen, E-Commerce, soziale Medien) und arbeitet an einem kommerziellen Vorschlag, der den Anforderungen der heutigen Fashion-Industrie entspricht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Techniken zur Bewertung und Analyse von Wettbewerbern. Anhand der Grundsätze von Wirtschaft und Finanzen sind die Teilnehmer/Teilnehmerinnen in der Lage, die Rentabilität zu messen, die Einhaltung von Budgets und Strategien zu gewährleisten und spezifische Kostenkontrollsysteme einzuführen. Um eine Modekollektion oder ein Luxusprodukt in die Vertriebskanäle des Groß- und Einzelhandels zu bringen, bedarf es einer Mischung aus konkretem Geschäftssinn und kreativen Kommunikationsfähigkeiten, um den Prozess erfolgreich abzuschließen: Bestimmung der Zielgruppe, der Preisklassen und Planung der Werbe- und Vertriebskanäle. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen erlernen praktische Fertigkeiten durch die Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen bei Industrieprojekten und Fallstudien sowie durch Gastvorlesungen und Vorträge von Fachleuten und Experten aus der Branche. Das übergeordnete Ziel des Programms ist es, künftige Geschäftsleute auszubilden, die in der Lage sind, einen gültigen Geschäftsplan oder ein kommerzielles Angebot zu erstellen, entweder für ein Start-up, ein neues Unternehmen oder für die Entwicklung eines bestehenden Brands. Nur für europäische Schulen: Dieser Kurs bildet die Grundlage für alle dreijährigen Studiengänge Fashion-Design. Mit Fashion-Design als Kernfach können die Teilnehmer/Teilnehmerinnen aus verschiedenen Richtungen wählen, um sich auf ein bestimmtes Interessengebiet zu spezialisieren, das dem individuellen kreativen Flair und der Leidenschaft entspricht. Nur für Pariser und Londoner Schulen ist dieser Studiengang auch als vierjähriger BA (Hons) erhältlich (einschließlich Sandwich-Jahr Platzierung).
The fashion system, predictors & consumer markets Trends, cultural movements, innovation Production and manufacturing processes The role of the fashion buyer Marketing strategies & communications tools Brands and branding Finance and management control Fashion retailing & digital marketing The history of fashion to present day Creative research theory & practice
Retail manager Business developer Commercial director Project manager Operations manager

Das Istituto Marangoni Milano bietet den Studierenden des dreijährigen Studiengangs Fashion-Business die Möglichkeit, eine internationale Erfahrung zu machen, indem sie das erste Studienjahr in Mailand oder Florenz absolvieren und anschließend den Studienzyklus (2. oder 3. Jahr) an den Schulen in London oder Paris abschließen. 

  Mit den „Badges of Excellence“ werden die Stärken einer Schule’in vier Schlüsselbereichen anerkannt: Beste Gesamtleistung, bester globaler Einfluss, beste Lernerfahrung und beste Langzeitbewertung. Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Schule, basierend auf der Selektivität einer Schule bei der Aufnahme von Bewerbern und den Einschreibungsraten der zugelassenen Bewerber. Lernerfahrungen – Die Studierenden’ machen während ihrer Schulzeit Erfahrungen mit der Qualität des Unterrichts und den an der Einrichtung verfügbaren Ressourcen. Langfristiger Wert – Die Vorbereitung der Studierenden auf die reale Welt, basierend auf den von den Schulen angegebenen Fortschrittsraten, der Bewertung der Zufriedenheit der Studierenden in Bezug auf Beschäftigung, Karrierevorbereitung und Erreichbarkeit der Alumni. Anschließend wurde für jede Institution ein BoF-Gesamtscore vergeben, der auf der Summe der gewichteten Werte aller drei Schlüsselindizes basiert.  

LONDON

Modefachleute treiben den taktischen und unternehmerischen Geist eines Modeunternehmens voran. Sie arbeiten in den Bereichen Produktion, Kommunikation, Marketing und Retail und müssen über ein umfassendes Wissen über das Modepanorama verfügen. Sie sind in der Lage, mit großer Präzision zu erkennen, welche Instrumente sie benötigen, um einen Brand, eine Kollektion oder sogar ein einzelnes Produkt erfolgreich auf dem Mode- und Luxusmarkt zu positionieren. Sie sind Experten für das Geschäft mit der Mode. Dieser Vollzeitkurs ist eine strategische und marktorientierte Mischung aus den wichtigsten Perspektiven des Modegeschäfts; er umfasst Strategie, Budgetierung, Finanzen, Produktentwicklung, Fashion Marketing, Kommunikation, Branding, Retail Operations Management und globale Vertriebskanäle.

02 Okt. 2023 - 14 Juni 2024
English  - Gebühr
Aufnahmegebühr
£3.300
UK Nationals or UK Domicile fees
£12.500
£21.100

Validierungen

Manchester Metropolitan University

Nach erfolgreichem Abschluss der in Paris und London auf Englisch unterrichteten Programme erhalten die AbsolventInnen einen BA (Hons) Degree der Manchester Metropolitan University-UK. Der BA (Hons) Degree (Sandwich) ist ein vierjähriger Studiengang, der ein 36-wöchiges Praktikum beinhaltet. In jedem Studienjahr können 120 Kreditpunkte erworben werden, um einen Honours Degree zu erlangen, so dass nach erfolgreichem Abschluss des dreijährigen Kurses 360 Kreditpunkte erreicht werden. AbsolventInnen des vierjährigen Sandwich-Kurs erhalten 120 Praxis-Credits für das zusätzliche Jahr. Alle BewerberInnen müssen bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllen (bitte informieren Sie sich unter www2.mmu.ac.uk/international/ über die internationalen Anforderungen); für weitere Einzelheiten wenden Sie sich bitte an unser Informationszentrum für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Regent’s University London · Oktober 2023

Unterliegt der Validierung durch die Regent's University London

Weitere Hinweise für London finden Sie hier

Darlehen und Recht auf Bildung
MEHR ENTDECKEN
Metaverse Revolution
MEHR ENTDECKEN
Istituto Marangoni Scholarships
MEHR ENTDECKEN
Das Video ansehen
Entdecken Sie den Kurs
Learning focus
Mögliche Karrierewege
Lerneinheiten
BOF · Badge of Excellence
Uni London entdecken

Die Modebranche befindet sich in ständiger Entwicklung, daher werden sowohl bewährte als auch moderne Marketingstrategien analysiert, um die Unternehmensziele zu erreichen. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen lernen Strategien für die Vermarktung und Entwicklung von Brands kennen und führen spezifische Kostenkontrollsysteme ein. Durch die Untersuchung kultureller, soziologischer und historischer Dynamiken in der Mode verstehen sie den Einfluss von Trends in verschiedenen Ländern und Realitäten und deren Auswirkungen auf die Verkaufsleistung. Der Kurs befasst sich mit aktuellen Themen der Branche, darunter Nachhaltigkeit und digitales Marketing mit neuen Medien (virtuelle Plattformen, E-Commerce, soziale Medien), und arbeitet an einem kommerziellen Vorschlag, der den Anforderungen der heutigen Modeindustrie entspricht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Techniken zur Bewertung und Analyse von Wettbewerbern. Anhand der Grundsätze von Wirtschaft und Finanzen sind die Teilnehmer/Teilnehmerinnen in der Lage, die Rentabilität zu messen, die Einhaltung von Budgets und Strategien zu gewährleisten und spezifische Kostenkontrollsysteme einzuführen. Um eine Modekollektion oder ein Luxusprodukt ( ) in die Vertriebskanäle des Groß- und Einzelhandels zu bringen, bedarf es einer Mischung aus konkretem Geschäftssinn und kreativen Kommunikationsfähigkeiten, um den Prozess erfolgreich abzuschließen; die Bestimmung der Zielgruppe, der Preisklassen und die Planung der Werbe- und Vertriebskanäle. Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen erlernen praktische Fertigkeiten durch die Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen bei Industrieprojekten und Fallstudien sowie durch Gastvorlesungen und Vorträge von Fachleuten und Experten aus der Branche. Das übergeordnete Ziel des Programms ist es, künftige Geschäftsleute auszubilden, die in der Lage sind, einen gültigen Geschäftsplan oder ein kommerzielles Angebot zu erstellen, entweder für eine Neugründung, ein neues Unternehmen oder für die Entwicklung eines bestehenden Brands. Nur für Europäische Schulen , dieser Kurs bildet die Grundlage für alle dreijährigen Fashion Design-Studiengänge. Mit Fashion Design als Kernfach können die Teilnehmer/Teilnehmerinnen aus verschiedenen Studienrichtungen wählen, um sich auf ein bestimmtes Interessengebiet zu spezialisieren, das dem individuellen kreativen Flair und der Leidenschaft entspricht. Nur für die Schulen Paris und London ist dieser Kurs auch als vierjähriger BA (Hons) Kurs (einschließlich Sandwich Year Placement) verfügbar.

  • The fashion system, predictors & consumer markets
  • Trends, cultural movements, innovation
  • Production and manufacturing processes
  • The role of the fashion buyer
  • Marketing strategies & communications tools
  • Brands and branding
  • Finance and management control
  • Fashion retailing & digital marketing
  • The history of fashion to present day
  • Creative research theory & practice
  • Retail manager
  • Business developer
  • Commercial director
  • Project manager
  • Operations manager

Jahr eins

  • Introduction to Fashion
  • Alpha Marketing
  • The Luxury Fashion Product
  • Principles of Business

Jahr zwei

  • Visual and Emotional Branding
  • Marketing in the Luxury Sphere
  • Fashion Lab Project
  • Finance and Management Control

Jahr drei

  • Omnichannel  Distribution
  • Honours Project Fashion Business
  • Future of Fashion

 

Mit den Badges of Excellence werden die Stärken einer Schule’in vier Schlüsselbereichen anerkannt: Beste Gesamtleistung, bester globaler Einfluss, beste Lernerfahrung und bester langfristiger Nutzen.

  • Globaler Einfluss – Der weltweite Ruf und Einfluss einer Schule, basierend auf der Selektivität einer Schule bei der Aufnahme von Bewerbern und den Einschreibungsraten der zugelassenen Bewerber.
  • Lernerfahrungen – Die Studierenden’ machen während ihrer Schulzeit Erfahrungen mit der Qualität des Unterrichts und den an der Einrichtung verfügbaren Ressourcen.
  • Langfristiger Wert – Die Vorbereitung der Studierenden auf die reale Welt, basierend auf den von den Schulen angegebenen Fortschrittsraten, der Bewertung der Zufriedenheit der Schüler in Bezug auf Beschäftigung, Karrierevorbereitung und Erreichbarkeit der Alumni.

Anschließend wurde für jede Institution ein BoF-Gesamtscore ermittelt, der auf der Summe der gewichteten Werte aller drei Schlüsselindizes basiert.